• img
    mid Rüsselsheim - Das Opel-Flaggschiff Insignia streckt sich mit gelungener Formengebung auf 4,90 Meter. GM Company
  • img
    mid Rüsselsheim - Knapper Überhang vorne, große Räder und stark dreidimensional ausgeprägte Flanken lassen den Insignia muskulös wirken. GM Company
  • img
    mid Rüsselsheim - Das adaptive Fahrwerk Flexride verwöhnt mit feiner Abstimmung und bietet die drei Fahrmodi Normal, Tour und Sport. GM Company
  • img
    mid Rüsselsheim -Fein ausstaffiert: Die Materialien im Insignia wirken hochwertig, fassen sich angenehm an und sind sorgfältig aufeinander abgestimmt. GM Company
  • img
    mid Rüsselsheim - Als Option gibt es ein Head-Up-Display für noch leichter ablesbare Informationen. GM Company
  • img
    mid Rüsselsheim - Hinter die Rückbank der Schrägheck-Variante passen 490 Liter Gepäck, bei umgeklappten Sitzen sind es bis zu 1.450 Liter. GM Company
  • img
    mid Rüsselsheim - Die Kombivariante ist mit 4,99 Meter neun Zentimeter länger als die Limousine. GM Company
  • img
    mid Rüsselsheim - Das Ladevolumen des Sports Tourer beträgt bis zu 1.665 Liter. GM Company

Schwungvoll aufgespielt: Der neue Opel Insignia

Der PSA-Konzern hat mit dem Kauf von Opel ein Schnäppchen gemacht. Dass sich die Investition lohnen wird, zeigt der Blick auf den neuen Insignia, der optisch wie aus einem Guss und mit innovativer Technik im Juni startet.

Anzeige