• img
    mid Groß-Gerau - Der Abarth 595 Turismo mit Stoffdach hat ordentlich was unter der Haube - 165 PS machen ihn knapp 220 km/h schnell. FCA
  • img
    mid Groß-Gerau - Seine Doppelauspuffanlege und den Diffusor zeigt der Abarth 595 Turismo auf der Autobahn nur zu gerne auch deutlich größeren Autos. FCA
  • img
    mid Groß-Gerau - Das Interieur der Abarth 595 Turismo hat viel vom Cinquecento - mit diversen sportlichen Zutaten. FCA
  • img
    mid Groß-Gerau - Die Sportsitze im Abarth 595 Turismo mit integrierter Kopfstütze. FCA
  • img
    mid Groß-Gerau - Der 1,4-Liter-Motor des Abarth 595 Turismo leistet muntere 165 PS, der Turbo legt erst bei 3.000 Touren so richtig los. FCA

Abarth 595 Turismo: Putziger Sportsfreund

Eines ist der Abarth 595 Turismo ganz bestimmt nicht: Nämlich ein Auto für Vernunftmenschen und Pfennigfuchser. Man muss schon einen gehörigen Schuss Benzin im Blut haben, um sich auf diesen Rennzwerg aus Turin einzulassen. Ein Autochen von gerade mal 3,66 Meter Länge, ausstaffiert mit reichlich optischem Kriegsschmuck, dazu ein rennmäßig hartes Fahrwerk und 121 kW/165 PS. Das Ergebnis dieser Mixtur ist ein Spaßgerät allererster Güte, das hart im Nehmen ist, aber auch ordentlich austeilt.

Anzeige