Ratgeber

Warnwesten im Straßenverkehr - Worauf ist zu achten?

6. Januar 2021
Redaktion
Warnwesten im Straßenverkehr - Worauf ist zu achten?
@ Rico_Loeb (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
Die meisten Autofahrer wissen, dass eine Warnweste zu der wichtigsten Sicherheitsausstattung in einem Pkw gehört. Doch mehr Informationen rund um das Thema Warnwesten im Auto haben nur die wenigsten.

Viele Autofahrer sind sich dann unsicher darüber, ob jeder Passagier eine eigene Warnweste benötigt, welche Farbe die Sicherheitsweste haben muss und wie genau die Warnweste getragen werden sollte. Im folgenden Artikel beleuchten wir das Thema Warnwesten von allen Seiten und stellen die wichtigsten Fakten im Detail vor.

In Deutschland besteht Warnwestenpflicht

In Deutschland besteht seit dem 01.07.2014 eine Warnwestenpflicht. Diese besagt, dass sich im Fahrzeug eine Warnweste für den Fahrer befinden muss. Diese Warnweste muss dann auf öffentlichen Straßen getragen werden, wenn Sie Ihr Pkw infolge einer Panne oder eines Unfalls verlassen müssen. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle hat die Polizei die Befugnis zu überprüfen, ob Sie eine Sicherheitsweste dabeihaben. Falls Sie keine Warnweste dabeihaben, dann wird in der Regel Bußgeld fällig. Obwohl durch das Gesetz geregelt wird, dass eine Warnweste pro Fahrzeug mitgeführt werden muss, besteht allerdings keine explizite Vorgabe diese auch tragen zu müssen. An dieser Stelle wird an die Eigenverantwortlichkeit der Fahrer appelliert. Falls Sie also im Falle einer Autopanne eine Warnweste dabeihaben, diese aber nicht anziehen, dann müssen Sie mit keiner Strafe rechnen.

Welchen Sinn erfüllt die Warnweste?

Wenn Sie nach einem Unfall oder nach einer Panne aus dem Fahrzeug steigen, dann können Sie mit einer angelegten Sicherheitsweste andere Verkehrsteilnehmer viel besser sehen. Die Warnweste ist tagsüber genauso effektiv wie nachts, was auch Sinn der Weste ist. Jedes Jahr kommt es zu schweren Unfällen, weil auf der Straße Personen nicht zu erkennen waren. Eine gute Warnweste bietet eine Rundum-Sichtbarkeit und ist mit umlaufenden Reflexstreifen an Rücken und Front ausgestattet, die mindestens eine Breite von 5 Zentimeter aufweisen. Die Sicherheitsweste ist außerdem aus fluoreszierendem Material in oranger, gelber oder in einer Kombination aus diesen beiden Farben gefertigt. Qualitativ hochwertige Warnwesten sind bei unterschiedlichen Fachhändlern erhältlich. Warnweste online kaufen ist beispielsweise immer dann sinnvoll, falls Sie auf der Suche nach einer bestimmten Größe oder einer speziellen Ausführung sind, die bei Ihrem lokalen Händler nicht verfügbar ist.

Der korrekte Umgang mit einer Warnweste

Im Falle eines Unfalls oder einer Panne sollten Sie Ihre Warnweste bereits anlegen, bevor Sie das Fahrzeug verlassen. Nur so können Sie sich sicher sein, dass Sie von der ersten Sekunde an von anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen werden. Sollten Sie also an einer öffentlichen Straße stehen bleiben, dann hat die Warnweste die höchste Priorität. Denn nur mit einer angelegten Sicherheitsweste können Sie sicher das Warndreieck aufstellen.

Wie wir bereits im obigen Absatz erwähnt haben, muss die Warnweste im Inneren des Fahrzeugs aufbewahrt werden - im Idealfall im Handschuhfach oder unter dem Sitz. Besonders wichtig ist es, dass Sie im Ernstfall wissen, wo Sie die Warnweste aufbewahren und dass diese schnellstens griffbereit ist. Bei Lkw-Fahrern, die viel unterwegs sind, sieht man häufig, dass diese die Warnweste einfach über den Sitz hängen. Eigentlich ist dies keine schlechte Idee, doch leider wird die Weste durch die kontinuierliche Sonneneinstrahlung so stark beschädigt, dass sie ihre optische Signalwirkung verliert.

Ein weiterer schlechter Ort für die Aufbewahrung der Sicherheitsweste ist der Kofferraum und das kommt leider sehr häufig vor. Stellen Sie sich vor, dass Sie nachts in den Urlaub fahren und auf der Autobahn pannenbedingt stehen bleiben. Stellen Sie sich nun vor, wie viel Zeit vergeht, bis Sie Ihren unbeleuchteten Pkw verlassen, den kompletten Kofferraum ausladen, um nach Ihrer Warnweste zu suchen.

Gesetzliche Regelungen in anderen Ländern

Auch in anderen EU-Staaten gibt es die Warnwestenpflicht, doch diese weicht in vielen Fällen von den Vorschriften in Deutschland ab. Aus diesem Grund sollten Sie sich stets ganz genau informieren, bevor Sie in ein anderes Land fahren, da in anderen Staaten auch die Strafen höher sein können.

Der Artikel "Warnwesten im Straßenverkehr - Worauf ist zu achten?" wurde am 06.01.2021 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Warnwesten im Straßenverkehr - Worauf ist zu achten?, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Warnwesten im Straßenverkehr - Worauf ist zu achten?

Weitere Meldungen

15. Januar 2021

Ford Focus ST Turnier: Praktisches Energiebündel

Er ist bequem, praktisch und ziemlich schnell, der neue Ford Focus ST Turnier. Das kompakte Auto begleitet den ...