Auto

Fiat baut Angebot bei Panda und Tipo aus

1. Dezember 2020, 15:20 Uhr
Rudolf Huber 4
4Fiat baut Angebot bei Panda und Tipo aus
mid Groß-Gerau - Der Panda Sport ist laut Fiat für "junge und dynamische Kunden" gedacht. FCA
4 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Die Fiat-Baureihen Tipo und Panda haben eine neue Struktur und attraktiven Zuwachs bekommen. Sie sind jetzt beide jeweils in den Linien Life, Sport und Cross zu haben. Unterschiede gibt es in der Anzahl der Ausstattungs- und Karosserievarianten.


Die Fiat-Baureihen Tipo und Panda haben eine neue Struktur und attraktiven Zuwachs bekommen. Sie sind jetzt beide jeweils in den Linien Life, Sport und Cross zu haben. Unterschiede gibt es in der Anzahl der Ausstattungs- und Karosserievarianten.

So wird der neue Tipo Life als viertürige Limousine, 5-Türer und Kombi in den Varianten Tipo, City Life und Life angeboten. Der Tipo Sport ist in der Version City Sport als 5-Türer und Kombi zu haben und ab Ende des ersten Quartals 2021 bestellbar. Der Tipo Cross steht als City Cross und Cross zur Wahl, und zwar in der fünftürigen Crossover-Karosserievariante.

Nach der gleichen Methodik ist der Panda in fünf unterschiedlichen Versionen zu haben. Nämlich als Panda und als Panda City Life, "hinzu kommen der Panda Sport sowie in der Cross-Linie der Panda City Cross und der Panda Cross", heißt es bei Fiat. Insgesamt stehen für den Kleinstwagen zwei Antriebstechnologien (Vorder- und Allrad) sowie vier Motorkonzepte (Hybrid, Benzin in Kombination mit 4x4-Antrieb, Erdgas und Autogas) zur Wahl.

Neben einer ganzen Phalanx von Assistenzsystemen stehen für den Tipo beispielsweise Einparksensoren vorne, das schlüssellose Zugangs- und Motorstart-System und ein kabelloses Smartphone-Ladepad zur Verfügung. Für den Antrieb sind ein Dreizylinder-Benziner mit 74 kW/100 PS und ein Turbodiesel mit 70 kW/95 PS oder 96 kW/130 PS zuständig. Die Preisliste für den Tipo Cross startet bei 21.436 Euro, der "normale" Fünftürer ist ab 17.049 Euro zu haben, der Kombi ab 18.511 Euro.

Der Artikel "Fiat baut Angebot bei Panda und Tipo aus" wurde am 01.12.2020 in der Kategorie Neuheiten von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Auto, Modellpflege, Ausstattung, Kleinstwagen, Kompakter, Crossover, Vorstellung, veröffentlicht.

Auto, Modellpflege, Ausstattung, Kleinstwagen, Kompakter, Crossover

Weitere Meldungen

15. Januar 2021

Ford Focus ST Turnier: Praktisches Energiebündel

Er ist bequem, praktisch und ziemlich schnell, der neue Ford Focus ST Turnier. Das kompakte Auto begleitet den ...