Kompakter

Skoda Octavia RS jetzt auch mit 6-Gang-Schaltung

1. Dezember 2020, 10:52 Uhr
Lars Wallerang
Skoda Octavia RS jetzt auch mit 6-Gang-Schaltung
mid Groß-Gerau - Zwei Skodas mit je 245 PS: der Octavia RS und der Octavia Combi RS. Skoda
Der RS ist die Topversion des Skoda Octavia. Gab es ihn bislang nur mit DSG-Automatik, ist er nun auch mit 6-Gang-Schaltgetriebe bestellbar.


Der RS ist die Topversion des Skoda Octavia. Gab es ihn bislang nur mit DSG-Automatik, ist er nun auch mit 6-Gang-Schaltgetriebe bestellbar. Der Einstieg in die sportliche RS-Familie gelingt dadurch preisgünstiger als zuvor: Die dynamische Limousine in Verbindung mit dem 180 kW/245 PS starken 2,0 Liter-Turbobenziner und manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe erhalten Kunden für 37.958 Euro inklusive 16 Prozent Mehrwertsteuer, der Octavia Combi RS steht ab 38.640 Euro zur Verfügung.

Zusätzlich zur neuen Motor-Getriebe-Kombination erweitert der Hersteller die Serienausstattung des Kompaktsportlers um den neuen Abbiegeassistenten. Das System stellt eine Erweiterung des Frontradar-Assistenten inklusive City-Notbremsfunktion und Personen- und Radfahrererkennung dar. Das bedeutet: Es warnt beim Linksabbiegen an Kreuzungen den Fahrer frühzeitig vor Gegenverkehr. Im Notfall kann der Abbiegeassistent das Fahrzeug sogar automatisch stoppen.

Der Artikel "Skoda Octavia RS jetzt auch mit 6-Gang-Schaltung" wurde am 01.12.2020 in der Kategorie News von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Kompakter, Auto, Getriebe, Motor, Benziner, Preise, News, veröffentlicht.

Kompakter, Auto, Getriebe, Motor, Benziner, Preise

Weitere Meldungen

20. Januar 2021

Das sind die beliebtesten SUV-Marken

Die einen wollen sie am liebsten aus den Innenstädten verbannen, die anderen lieben diese Fahrzeuge über alles. Beim ...