Ratgeber

Auto Leasing als Alternative zum Kauf?

14. Oktober 2020
Redaktion
Auto Leasing als Alternative zum Kauf?
@ geralt (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
.

Ein Auto leasen wird immer mehr zu einer echten Alternative auch für Privatpersonen. Der Grund dafür ist, dass der Kauf eines Fahrzeugs heute mit hohen Kosten und einem sehr hohen Verlustwert verbunden ist. Sobald das Auto gekauft und bezahlt wurde, hat sich der Wert bereits deutlich verringert. Wer ein neues Fahrzeug möchte, der denkt daher über das Leasing nach.

Die Vorteile vom Leasing – darum kann es sinnvoll sein

Um eine Entscheidung darüber treffen zu können, ob es sich lohnt, selbst das Auto Leasing in Anspruch zu nehmen, ist es hilfreich, die Vorteile zu kennen. Gerade bei längeren Laufzeiten sind die Leasingraten gar nicht so teuer. Bis zu vier Jahre sind hier Laufzeiten, die durchaus üblich sind. Die Raten sind fest und ändern sich nicht. Es kann also vorher genau geprüft werden, ob es möglich ist, sie zu bedienen. Zudem müssen die Leasingnehmer kein großes Eigenkapital haben, wie es beim Kauf eines Autos zu empfehlen ist. Stattdessen haben sie einen sehr guten Zugriff auf aktuelle und neue Fahrzeuge, die sie in Anspruch nehmen können. Wer noch mehr sparen möchte, der kann sich auch über das Gebrauchtwagen-Leasing informieren. Hier werden Jahreswagen in das Leasing gegeben und sind für günstige Raten zu bekommen.

Die Reparaturen und Kontrollen müssen zwar selbst gezahlt werden. Allerdings fallen diese bei einem neuen Fahrzeug sehr gering aus. Wenn die ersten Verschleißreparaturen angehen, geht das Auto normalerweise zurück und es wird ein neues geleast.

Die Nachteile – das sollte bedacht werden

Es gibt aber auch einige Nachteile, wie beispielsweise der Zustand des Fahrzeugs. Wer sich entscheidet, ein Auto zu leasen, der sollte sich auch bewusst machen, dass dieses in einem guten Zustand zurückgegeben werden sollte. Ist dies nicht der Fall, kann es teuer werden. Je nach Anbieter fallen hohe Kosten für die Reparaturen und Anpassungen an. Zudem können die Verträge normalerweise nicht vorzeitig gekündigt werden. Wenn es also zu finanziellen Schwierigkeiten kommt und die Raten nicht mehr getragen werden können, ist es kaum möglich, aus dem Vertrag zu kommen. Zudem sollte ein Leasing-Fahrzeug immer mit einer Vollkasko-Versicherung abgesichert werden. Dies bringt noch einmal zusätzlich hohe Kosten mit sich.

Der Artikel "Auto Leasing als Alternative zum Kauf? " wurde am 14.10.2020 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Auto Leasing als Alternative zum Kauf? , Tipp & Infos, veröffentlicht.

Auto Leasing als Alternative zum Kauf?

Weitere Meldungen

21. Oktober 2020

Hyundai i20 als ''N'' ein Sportler

Der Hyundai i20 ist ein alltagstauglicher Kleinwagen. Mit den Standard-Motoren macht er aber eher in der Stadt und ...