Neuheiten

Alpine startet im Motorsport durch

18. September 2020, 10:14 Uhr
Andreas Reiners
Alpine startet im Motorsport durch
mid Groß-Gerau - Alpine tritt 2021 unter dem Namen Alpine Endurance Team in der WEC-Langstrecken-Weltmeisterschaft an. Alpine
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Alpine mischt wieder im Motorsport mit. Dabei engagiert sich die Kultmarke gleich in zwei Topserien: Das Alpine F1 Team geht 2021 in der Formel 1 mit dem zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso und Esteban Ocon an den Start. Darüber hinaus tritt Alpine in der kommenden Saison unter dem Namen Alpine Endurance Team in der LMP1-Klasse der WEC-Langstrecken-Weltmeisterschaft an.


Alpine mischt wieder im Motorsport mit. Dabei engagiert sich die Kultmarke gleich in zwei Topserien: Das Alpine F1 Team geht 2021 in der Formel 1 mit dem zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso und Esteban Ocon an den Start.

Zudem tritt Alpine in der kommenden Saison unter dem Namen Alpine Endurance Team in der LMP1-Klasse der WEC-Langstrecken-Weltmeisterschaft an. Damit will Alpine die Ambitionen als Sportwagen-Marke der Renault-Gruppe unterstreichen und an die erfolgreiche Motorsport-Historie der Marke anknüpfen.

Ursprünglich feierte Alpine im Rallye-Sport die größten Erfolge und siegte bei der Rallye-Markenmeisterschaft 1971 und der Rallye-Weltmeisterschaft 1973. Darüber hinaus war Alpine im Langstreckenrennsport aktiv, erzielte Siege im Formel-Sport und unterstützte Renault zu Beginn des Formel-1-Engagements.

Der Artikel "Alpine startet im Motorsport durch" wurde am 18.09.2020 in der Kategorie Neuheiten von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Motorsport, Formel 1, Sportwagen, Vorstellung, veröffentlicht.

Motorsport, Formel 1, Sportwagen

Weitere Meldungen

21. Oktober 2020

Audi Q2: Neue Strukturen

Audi hat den Q2 frisch gemacht. Das Ingolstädter Einstiegs-SUV wirkte zwar auch nach rund vier Jahren und 360.000 ...