Ratgeber

Das sollten Sie bei einem Mietwagen beachten

10. August 2020, 09:55 Uhr
Andreas Reiners
Das sollten Sie bei einem Mietwagen beachten
mid Groß-Gerau - Wer einen Mietwagen will, sollte einige Dinge beachten. Pixabay/blickpixel
Inmitten der Coronavirus-Pandemie ist das Auto ein bevorzugtes Reisemittel. Viele Menschen greifen nicht nur auf das eigene Fahrzeug, sondern auch auf Mietwagen zurück. Um dabei böse Überraschungen zu vermeiden, gilt es, einiges zu beachten. Der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, informiert, was bei einer Autoausleihe wichtig ist, wie unnötige Kosten vermieden werden und welcher Versicherungsschutz gilt.


Inmitten der Coronavirus-Pandemie ist das Auto ein bevorzugtes Reisemittel. Viele Menschen greifen nicht nur auf das eigene Fahrzeug, sondern auch auf Mietwagen zurück. Um dabei böse Überraschungen zu vermeiden, gilt es, einiges zu beachten. Der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, informiert, was bei einer Autoausleihe wichtig ist, wie unnötige Kosten vermieden werden und welcher Versicherungsschutz gilt.

Bei einer längerfristigen Planung der Reise besteht die Möglichkeit, Preise, Angebote und Kundenbewertungen des Mietwagen-Unternehmens zu vergleichen. Auch Buchungs- und Vergleichsportale im Internet können hilfreich sein, um von möglichen Vergünstigungen zu profitieren. Es ist ratsam, den Mietwagen rechtzeitig vor Reiseantritt beziehungsweise dem beabsichtigten Anmietdatum zu buchen. Wer bei einem Mietwagen-Broker bucht, bekommt nicht selten für wenig Aufpreis eine zusätzliche Haftpflichtversicherung oder eine Vollkasko-Versicherung dazu.

Tipp der ACE-Experten: Unbedingt auf das Kleingedruckte achten, denn dort verbergen sich oft zusätzliche Kosten. Der Mietwagen sollte bis zu einem Tag vorab noch stornierbar sein, nach Möglichkeit kostenlos, sowie für längere Fahrten oder Mietzeiträume keine Kilometerbegrenzung beinhalten.

Die wichtigste Versicherung für jedes Auto ist die Kfz-Haftpflichtversicherung. Bei der Buchung sollte man auf die Höhe der Schadenssumme achten: Diese muss mindestens eine Million Euro betragen. Wenn es um den Versicherungsschutz geht, rät der ACE zu einer Vollkasko-Versicherung mit Diebstahlschutz ohne Selbstbeteiligung. Hierbei werden die Kosten gedeckelt, falls es zu einem kleineren oder größeren Unfall kommt. Der ACE empfiehlt darauf zu achten, dass auch Reifen, Felgen, das Dach, der Unterboden und Glas mitversichert sind. Schäden treten dort besonders häufig auf und können kostspielig sein.

Die Bezahlung des Mietwagens erfolgt fast immer mit der Kreditkarte! Diese Zahlungsweise ist bisher die einzige, bei der Vermietunternehmen die hinterlegte Kaution sicher blockieren kann, zum Beispiel wenn das Auto beschädigt zurückgegeben wird. Im Falle der korrekten Rückgabe des Mietwagens ermöglicht der Autovermieter wieder den Zugriff auf den blockierten Betrag, es erfolgt keine Abbuchung des geblockten Kautionsbetrages.

Die Übernahme und Rückgabe des Mietwagens sollte mit einem Mitarbeitenden der Autovermietung durchgeführt werden. Bei der Übernahme muss der Zustand des Leihwagens grundsätzlich einwandfrei sein. Bei offenkundigen Mängeln ist das Fahrzeug direkt zurückzuweisen. Es gilt in jedem Fall: keine Kompromisse bei der Verkehrssicherheit! Der ACE rät deshalb, auch Scheiben und Reifen auf etwaige Beschädigungen zu prüfen.

Bereits vorhandene Schäden sollten in einem Übergabeprotokoll festgehalten werden. Zusätzlich ist es ratsam, die Schäden mit dem Smartphone zu fotografieren. Falls bei der Rückgabe des Mietwagens kein Mitarbeiter anwesend und nur der Schlüssel abzugeben ist, sollten auch hier wieder Fotos gemacht werden, um den Zustand des Fahrzeugs zu dokumentieren. Die Abgabe sollte pünktlich und wie mit der Mietwagenfirma vereinbart erfolgen, um hohe Nachzahlungen ebenso wie Ärger im Versicherungsfall vorzubeugen. Denn der gebuchte Versicherungsschutz ist nach Ablauf der Mietzeit nicht mehr gegeben.

Der Artikel "Das sollten Sie bei einem Mietwagen beachten" wurde am 10.08.2020 in der Kategorie Ratgeber von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Mietwagen, Ratgeber, Versicherung, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Ratgeber

Mietwagen, Ratgeber, Versicherung

Weitere Meldungen

18. September 2020

Nissan Juke: SUV mit Style

Über die optischen Reize des Nissan Juke kann man auch in seiner zweiten Generation durchaus geteilter Meinung sein. ...