News

Transport: Elektro-Offensive in Spanien

4. August 2020, 10:59 Uhr
Lars Wallerang
Transport: Elektro-Offensive in Spanien
mid Groß-Gerau - Kooperationspartner: VW-Chef und Seat-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Herbert Diess (am Steuer)und Ignacio Galan, Geschäftsführer von Iberdrola. Seat
Volkswagen, Seat und der spanische Stromerzeuger Iberdrola gehen im Bereich des Transportwesens in die Elektro-Offensive.


Volkswagen, Seat und der spanische Stromerzeuger Iberdrola gehen im Bereich des Transportwesens in die Elektro-Offensive. Die Unternehmen haben eine Vereinbarung zur strategischen Zusammenarbeit unterzeichnet, um gemeinsam elektrische und nachhaltige Mobilität in Spanien weiter voranzutreiben.

Als Schlüsselfaktor für die Entwicklung der Elektromobilität zählt vor allem der Ausbau der Ladeinfrastruktur mit schnellen und ultraschnellen Ladepunkten entlang der Haupttrassen des spanischen Straßennetzes. Zusätzlich wird die Nutzung auf Produktionsstandorte und Händlerbetriebe von Seat und Volkswagen ausgeweitet. Die Ladepunkte von Iberdrola sollen außerdem in den Navigationssystemen von Elektrofahrzeugen integriert werden.

Der Artikel "Transport: Elektro-Offensive in Spanien" wurde am 04.08.2020 in der Kategorie News von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Transport, Elektromobilität, Kooperation, Kurzmeldung, News, veröffentlicht.

Transport, Elektromobilität, Kooperation, Kurzmeldung

Weitere Meldungen

22. September 2020

Reichweiten-Meister: Der Elektro-Mercedes EQV schafft 400 Kilometer

Wo ist Tesla? Mit dem neuen Elektrobus EQV geht Mercedes als erster ins Ziel. Die elektrische Großraumlimousine ist ...