Elektromobilität

ADAC erweitert Elektro-Kooperationen

2. Juni 2020, 09:04 Uhr
Rudolf Huber
ADAC erweitert Elektro-Kooperationen
mid Groß-gerau - Auch der Kia Ceed Sportswagon Plug-in-Hybrid, erkennbar an der Ladeklappe vorne links, ist für ADAC-Mitglieder günstiger. Rudolf Huber / mid
Der Nissan Leaf und die Kia-Modelle e-Soul, XCeed und Ceed Sportswagon, letztere mit Plug-in-Technik, sind jetzt für ADAC-Mitglieder günstiger zu haben - dank neuer Rabatte bei der Beschaffung von Elektrofahrzeugen. Die bisherige Kooperation mit Renault in Sachen Zoe läuft weiter.


Der Nissan Leaf und die Kia-Modelle e-Soul, XCeed und Ceed Sportswagon, letztere mit Plug-in-Technik, sind jetzt für ADAC-Mitglieder günstiger zu haben - dank neuer Rabatte bei der Beschaffung von Elektrofahrzeugen. Die bisherige Kooperation mit Renault in Sachen Zoe läuft weiter.

Damit wird die Palette an vollelektrischen Autos um zwei Plug-in-Hybrid-Modelle erweitert. "Wir sprechen nun auch jene Zielgruppen an, die mit einem Plug-in-Hybrid in Sachen Reichweite auf Nummer sicher gehen und dennoch in der Stadt emissionsfrei unterwegs sein wollen", heißt es aus München.

Die Sonderkonditionen gelten bei Kauf, Leasing oder Halbjahres-Miete. ADAC e-Ride ermöglicht zudem mit preisgünstigen Elektro-Abos im Zweirad-Bereich einen flexiblen Einstieg in die Elektromobilität. Dabei werden E-Bikes und E-Motorroller im Abo mit Inklusivleistungen wie Versicherung, Reparatur und hochwertigem Sicherheitsschloss für einen Zeitraum von drei bis zwölf Monaten bereitgestellt.

Der Artikel "ADAC erweitert Elektro-Kooperationen" wurde am 02.06.2020 in der Kategorie New Mobility von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Elektromobilität, Elektroauto, E-Roller, Pedelecs, Plug-in-Hybrid, Leasing, Automobilclub, New Mobility, veröffentlicht.

Elektromobilität, Elektroauto, E-Roller, Pedelecs, Plug-in-Hybrid, Leasing, Automobilclub

Weitere Meldungen

10. Juli 2020

Toyota Camry im Test: Das gute Gewissen fährt immer mit

Der Toyota Avensis ist tot, es lebe der Toyota Camry. Nach 15-jähriger Abwesenheit bringen die Japaner ihr ...