Nutzfahrzeuge

Frühjahrs-Neuheiten bei Mercedes-Vans

18. Mai 2020, 10:22 Uhr
Rudolf Huber 3
3Frühjahrs-Neuheiten bei Mercedes-Vans
mid Groß-Gerau - Der eSprinter ist der zweite vollelektrische Transporter von Mercedes Vans. Daimler
3 Bilder
Mercedes-Benz Vans startet mit einem frisch überarbeiteten und erweiterten Portfolio in den Frühling 2020. Hier die wichtigsten Neuheiten der einzelnen Baureihen im Schnelldurchgang.


Mercedes-Benz Vans startet mit einem frisch überarbeiteten und erweiterten Portfolio in den Frühling 2020. Hier die wichtigsten Neuheiten der einzelnen Baureihen im Schnelldurchgang.

Ein Vierteljahrhundert nach seiner Premiere wird der Sprinter elektrisch. Der eSprinter ist nach dem eVito der zweite Elektro-Transporter von Mercedes-Benz Vans, den es als Serienfahrzeug zu kaufen gibt. Er startet als Kastenwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3.500 Kilo in Hochdachausführung. Sein Elektroantrieb treibt die Vorderräder an und bringt es auf 85 kW und ein Drehmoment von bis zu 300 Newtonmeter. Zu haben ist er mit Akkus mit 41 und 55 kWh für Reichweiten von 120 und 168 Kilometer. Die Bruttopreise starten bei 64.141 Euro.

Neues gibt es auch beim Vito. Am wichtigsten ist die neue Vierzylinder-Diesel-Generation der Motorenfamilie OM 654, dazu kommen Updates beim Infotainment und bei den Assistenz-Systemen plus Aufwertungen beim Design. Nach wie vor steht der Vito in drei Längen, mit zwei Radständen und drei Antriebssystemen zur Wahl. "Mit bis zu 1.369 Kilo Zuladung ist er zudem der Nutzlastriese seiner Klasse", heißt es bei der Stern-Marke. Der Einstiegspreis beträgt 22.598 Euro für einen Kastenwagen der Ausstattungslinie Worker.

Für den Kleinsten im Bunde, den Citan, sind aktuell zwei Sondermodelle zu haben: Der Rise eignet sich dank seiner Ausstattung etwa mit Klimaanlage, Navi samt Radio mit DAB+, Rückfahrhilfe oder Dachablage im Fahrgastraum sowohl für die gewerbliche, als auch für die private oder eine gemischte Nutzung - zu Preisen ab 22.598 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Für "preissensible gewerbliche Kunden" ist laut der Van-Spezialisten der Citan Worker Plus gedacht. Das Paket enthält neben Klimaanlage und Radio einen höhenverstellbaren Fahrersitz und eine Armlehne mit Staufach. Optional gibt es etwa einen Holzfußboden sowie Zurrösen in der Seitenwand. Die Preise starten bei 17.838 Euro.

Der Artikel "Frühjahrs-Neuheiten bei Mercedes-Vans" wurde am 18.05.2020 in der Kategorie New Mobility von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Nutzfahrzeuge, Transport, Transporter, Elektroauto, Logistik, Neuheit, Sondermodell, New Mobility, veröffentlicht.

Nutzfahrzeuge, Transport, Transporter, Elektroauto, Logistik, Neuheit, Sondermodell

Weitere Meldungen

3. Juni 2020

Der neue Defender: Feiner Brite fürs Grobe

Der Defender der britischen Marke Land Rover befand sich für ein paar Jahre im Dornröschenschlaf. Bis 2016 wurde er ...