E-Bikes

Pedelec-Antrieb Bafang M200 - Günstiger mit Mittelmotor

14. April 2020, 08:21 Uhr
Mario Hommen/SP-X 2
2Pedelec-Antrieb Bafang M200  - Günstiger mit Mittelmotor
Mit dem M200 erweitert Bafang sein Angebot um einen günstigen Mittelmotor Foto: Bafang
2 Bilder

Mittelmotor-Pedelecs kosten vorwiegend zwischen 2.000 und 5.000 Euro. Mit einem neuen Antrieb aus Chinakönnte das Preisniveau deutlich sinken.

SP-X/Stuttgart. Der chinesische Antriebsexperte Bafang hat mit dem M200 ein neues Einstiegs-Aggregat für das untere Pedelec-Preissegment vorgestellt. E-Bike-Modelle mit diesem Antrieb werden vermutlich für deutlich unter 2.000 Euro zu haben sein. Der M200 wurde vornehmlich für Stadt- und Tourenräder entwickelt. Um den Preis zu drücken, bietet der Motor eine reduzierte Gangzahl sowie zum Teil aus Kunststoff gefertigte Zahnräder. Dennoch stellt das 3,2 Kilogramm schwere 250-Watt-Aggregat 65 Newtonmeter Drehmoment bereit. Zugleich verspricht Bafang einen ruhigen, nahezu lautlosen Antrieb. Pedelec-Hersteller können allein den Motor oder ein komplettes Antriebssystem mit Batterie und Display beziehen. Neben verschiedenen Display-Lösungen sind Akkus mit 450 oder 600 Wh zur Gepäckträgermontage oder zur Teilintegration im Unterrohr erhältlich. 

Der Artikel "Pedelec-Antrieb Bafang M200 - Günstiger mit Mittelmotor " wurde am 14.04.2020 in der Kategorie E-Bikes von Mario Hommen/SP-X mit den Stichwörtern Pedelec-Antrieb Bafang M200 , E-Bikes, veröffentlicht.

Pedelec-Antrieb Bafang M200

Weitere Meldungen

4. August 2020

Moto Guzzi V85 TT: Fit für jedes Gelände

Die Abkürzung TT steht bei der Moto Guzzi V85 TT für "Tutto Tereno", übersetzt aus dem Italienischen: "jedes ...