Automobilindustrie

"Bleibt gesund und habt Spaß": So hilft Ford in der Coronakrise

1. April 2020, 10:16 Uhr
Andreas Reiners
mid Groß-Gerau - Ford hat für die Kinder eine Webseite eingerichtet. Ford
Die Coronakrise erfordert Durchhaltevermögen, positives Denken - und Kreativität. Denn die Herausforderungen, die mit den Ausgangsbeschränkungen verbunden sind, sind enorm. Speziell bei der Betreuung der Kinder. Ford will nun helfen: Unter dem Motto 'Bleibt gesund und habt Spaß' hat der Autobauer eine Webseite entwickelt.


Die Coronakrise erfordert Durchhaltevermögen, positives Denken - und Kreativität. Denn die Herausforderungen, die mit den Ausgangsbeschränkungen verbunden sind, sind enorm. Speziell bei der Betreuung der Kinder. Ford will nun helfen: Unter dem Motto "Bleibt gesund und habt Spaß" hat der Autobauer eine Webseite (www.fordfamilyfunhub.com?l=DE) entwickelt, die in vier Sprachen (Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch) regelmäßig mit kreativen Aktivitäten, Denksportaufgaben und anderen interessanten Dingen aktualisiert werden wird.

Das Angebot ist in drei zentrale Kapitel gegliedert. Unter "Farbe und Fantasie" geht es um Vorlagen von beliebten Ford-Baureihen, die mit Buntstiften ganz nach eigenen Vorstellungen gestaltet werden können. Bei "Finde den Unterschied" ist gute Beobachtung gefragt. Und im "Labyrinth" muss ein Transporter zu einer elektrischen Ladestation, aber es gibt ein Problem - einige der Straßen sind gesperrt. Es muss clever navigiert werden, um das Nutzfahrzeug auf dem richtigen Weg an sein Ziel zu führen. Zusätzlich bietet die Seite noch kuratierte Vorschläge für empfehlenswerte Videospiele für Jugendliche und Erwachsene.

Der Artikel ""Bleibt gesund und habt Spaß": So hilft Ford in der Coronakrise" wurde am 01.04.2020 in der Kategorie Ratgeber von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Automobilindustrie, Ratgeber, Corona-Krise, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Automobilindustrie, Ratgeber, Corona-Krise

Weitere Meldungen

23. Oktober 2020

Die mid-Zeitreise: Yamaha FZR 600 R: kaum Wünsche offen

Am 27. Juni 1994 berichtete der Motor-Informations-Dienst (mid) im 39. Jahrgang über die Yamaha FZR 600 R. Ganz groß ...