Crash-Test

Skoda crasht jetzt noch präziser

5. März 2020, 12:42 Uhr
Rudolf Huber
Skoda crasht jetzt noch präziser
mid Groß-Gerau - Ein einzelnes Fahrzeug kann in der Crash-Halle auf maximal 120 km/h beschleunigt werden. Skoda
Modernste Kameratechnik, LED-Beleuchtungssysteme, akribische Dokumentationsmöglichkeiten: Skoda hat jetzt in der Nähe des Stammwerks Mladá Boleslav ein neues Crashtest-Labor in Betrieb genommen. Er ermöglicht Versuche auf dem aktuellesten Stand.


Modernste Kameratechnik, LED-Beleuchtungssysteme, akribische Dokumentationsmöglichkeiten: Skoda hat jetzt in der Nähe des Stammwerks Mladá Boleslav ein neues Crashtest-Labor in Betrieb genommen. Er ermöglicht Versuche auf dem aktuellesten Stand, nämlich nach "den seit Anfang 2020 geltenden Vorgaben des Euro NCAP sowie sämtlicher weiterer internationaler Crashtest-Referenztests", so ein Sprecher.

Neu ist auch ein Bereich für den Umgang mit Elektrofahrzeugen nach einem Crashtest. Christian Strube, Vorstand für Technische Entwicklung bei Skoda: "Unser neues Crashtest-Labor erlaubt uns eine noch umfangreichere und realitätsnähere Simulation möglicher Unfallsituationen und schafft damit eine wichtige technische Grundvoraussetzung, um das hohe Sicherheitsniveau unserer Fahrzeuge künftig noch weiter zu steigern." In den kommenden Jahren würden die Kapazitäten für Crash-Versuche schrittweise noch weiter ausgebaut.

Das neue Labor ist mehr als doppelt so groß wie das bisherige Prüfzentrum, allein die Halle ist mehr als 180 Meter lang. Das Herzstück der Anlage: Ein elektrisches Antriebssystem, das zwei frontal aufeinander zufahrende Fahrzeuge mit bis zu 3,5 Tonnen Gesamtgewicht auf bis zu 65 km/h beschleunigt.

Als Testfahrer sind neun Erwachsenen- und vier Kinder-Dummies unterschiedlicher Bauart im Einsatz. Ihre korrekte Sitzposition wird mithilfe statischer Fotogrammmetrie geprüft. 20 statische Hochgeschwindigkeitskameras und 30 Onboard-Hochgeschwindigkeitskameras - alle mit HD-Auflösung - dokumentieren das Geschehen.

Der Artikel "Skoda crasht jetzt noch präziser" wurde am 05.03.2020 in der Kategorie News von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Crash-Test, News, veröffentlicht.

Crash-Test

Weitere Meldungen

3. Juli 2020

Britische Raubkatze: Jaguar F-Type P300 First Edition Cabriolet

Über 80 Jahre steht der Name Jaguar für elegantes Design und Luxus. Wer jenseits des Mainstreams auffallen möchte, ...