Plug-in-Hybrid

Volvo elektrisiert die ganze Palette

21. Februar 2020, 11:14 Uhr
Andreas Reiners
Volvo elektrisiert die ganze Palette
mid Groß-Gerau - Der Volvo V90 wird zum Modelljahr 2021 überarbeitet. Volvo
Die Elektrifizierung der eigenen Autos bleibt für Volvo ein wichtiges Thema. Jetzt kündigten die Schweden an, dass die neuen Mild-Hybrid-Systeme mit 48-Volt-Bordnetz ab Mai 2020 Einzug in alle Modellreihen halten.


Die Elektrifizierung der eigenen Autos bleibt für Volvo ein wichtiges Thema. Jetzt kündigten die Schweden an, dass die neuen Mild-Hybrid-Systeme mit 48-Volt-Bordnetz ab Mai 2020 Einzug in alle Modellreihen halten. Heißt: Zusammen mit den Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeugen sind damit nun für alle Volvo-Modelle elektrifizierte Antriebsvarianten im Angebot.

Nach dem Debüt im XC90 und XC60 stehen die Benzin-Mild-Hybrid-Systeme mit integriertem Starter-Generator und 48-Volt-Architektur künftig in den gesamten Volvo-90er und 60er-Baureihen sowie im XC40 zur Verfügung. Sie sollen unter realen Fahrbedingungen eine Senkung von Kraftstoffverbrauch und Emissionen von bis zu 15 Prozent bieten.

Außerdem werden zum Modelljahr 2021 der S90 sowie die beiden Kombis V90 und V90 Cross Country umfassender überarbeitet.

Der Artikel "Volvo elektrisiert die ganze Palette" wurde am 21.02.2020 in der Kategorie New Mobility von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Plug-in-Hybrid, Elektroauto, Elektromobilität, New Mobility, veröffentlicht.

Plug-in-Hybrid, Elektroauto, Elektromobilität

Weitere Meldungen

2. April 2020

Abt macht den Audi RS7 noch rasanter

"R" steht bei Audi für überdurchschnittliche Sportlichkeit. Die mit Audi eng kooperierende Edel-Tuning-Firma Abt ...