Elektromobilität

So umweltfreundlich sind Elektroautos wirklich

22. Januar 2020, 15:01 Uhr
Ralf Loweg
So umweltfreundlich sind Elektroautos wirklich
mid Groß-Gerau - Auf dem Holzweg? Experten sagen, dass die Klimaziele mit Elektroautos nicht zu erreichen sind. Volkswagen
Elektroautos werden gerne mit dem grünen Siegel versehen. Sie gelten im Vergleich zum Verbrenner als eher umweltfreundliche Variante der Fortbewegung. Doch lässt sich damit wirklich das Klima retten?


Elektroautos werden gerne mit dem grünen Siegel versehen. Sie gelten im Vergleich zum Verbrenner als eher umweltfreundliche Variante der Fortbewegung. Doch lässt sich damit wirklich das Klima retten?

Nein, sagen die Experten des Automobilzulieferers Schaeffler. Denn mit Elektroautos seien die Klimaziele nicht zu erreichen, heißt es bei dem Weltkonzern aus Herzogenaurach. Der Grund: Die vom Gesetzgeber festgelegte Einstufung der Elektroautos als emissionsfrei verstelle den Blick darauf, dass beim deutschen Strommix des Jahres 2030 selbst Elektroautos den CO2-Ausstoß nur um maximal 50 Prozent reduzieren, sagte Jochen Schröder, Leiter des Unternehmensbereichs E-Mobilität bei Schaeffler, auf dem Automobilkongress "Der Antrieb von morgen" der Fachzeitschrift MTZ in Hanau.

Man müsse so schnell wie möglich wegkommen von der sogenannten Tank-to-Wheel-Betrachtung der CO2-Emissionen, bei denen nur die Umwandlung der Energie im Fahrzeug betrachtet wird, nicht jedoch die Herstellung der Energie. "Wenn wir nur Tank-to-Wheel betrachten, dann springen wir zu kurz. In der Realität kommt es nicht auf die Antriebsart an. Es kommt viel mehr auf die Energiekette an", so Schröder. "Man kann Strom aus der Verbrennung von Kohle gewinnen und fährt dadurch mit einem Elektroauto keineswegs CO2-frei. Man kann ein Auto mit Otto- oder Dieselmotor mit synthetischem Kraftstoff betreiben, der mit Sonnenenergie gewonnen wird, und fährt CO2-frei."

Schröder fordert die Politik auf, von der reinen Bewertung der Antriebstechnik abzurücken, weil man so das 2-Grad-Ziel nicht erreichen werde. China sei bereits dabei, eine Neubewertung vorzunehmen. Dort werde inzwischen auch der Energiemix in die Bewertung mit einbezogen, sodass das Elektroauto nicht mehr uneingeschränkt positiv bewertet werde. Schaeffler rechnet damit, dass nur über hohe Flottenanteile von Hybrid-Fahrzeugen und effizientere Verbrenner eine breite CO2-Reduzierung im Verkehr möglich ist.

Der Artikel "So umweltfreundlich sind Elektroautos wirklich" wurde am 22.01.2020 in der Kategorie New Mobility von Ralf Loweg mit den Stichwörtern Elektromobilität, Emissionen, Umwelt, New Mobility, veröffentlicht.

Elektromobilität, Emissionen, Umwelt

Weitere Meldungen

21. Februar 2020

Die Vorteile eines 3D gedruckten Autos

Folgende Vorteile bringt ein 3D-Druck-Auto mit sich

Durch den 3D Druck ergeben sich ...