Sonderfahrzeuge

Heißer als die Polizei erlaubt

2. Dezember 2019, 15:51 Uhr
Ralf Loweg
Heißer als die Polizei erlaubt
mid Groß-Gerau - Im Polizei-Look auf der Überholspur: Das neueste Kampagnen-Fahrzeug der Initiative TUNE IT! SAFE! ist ein Audi RS4-R von Abt Sportsline. Hankook
Vorhang auf: Das neue Kampagnen-Fahrzeug im Polizeiwagen-Design der Initiative TUNE IT! SAFE! ist ein echter Blickfang. Denn der von Abt Sportsline weiterentwickelte RS4-R basiert auf dem Audi RS 4 Avant.


Vorhang auf: Das neue Kampagnen-Fahrzeug im Polizeiwagen-Design der Initiative TUNE IT! SAFE! ist ein echter Blickfang. Denn der von Abt Sportsline weiterentwickelte RS4-R basiert auf dem Audi RS 4 Avant.

Ausgerüstet ist der über 500 PS starke Sportwagen mit Hankooks Ventus S1 evo 3 Ultra-High-Performance Reifen in der Größe 275/30 ZR20. Seit 2005, dem Gründungsjahr der Initiative, engagiert sich Hankook als exklusiver Reifenpartner für sicheres und legales Tuning.

Schon ab Werk hat der Audi RS 4 Avant mit 450 Pferdestärken reichlich Dampf unter der Haube. In der Abt-Version leistet das Fahrzeug nochmal 80 PS mehr. Der Sprint von 0 auf 100 km/h ist dann in 3,8 Sekunden erledigt. Für die Tuning-Fans hat Abt dem Kampagnen-Fahrzeug noch einige Dinge spendiert: eine optimierte Aerodynamik, Sportfelgen, Abgas- und Fahrwerkstechnik sowie ein Interieur im RS4-R Design.

"Mit dem Ventus S1 evo 3 hat der Abt RS4-R genau die richtigen Ultra-High-Performance-Reifen, um sportlich und verantwortungsvoll in das Kampagnen-Jahr 2020 zu kommen", sagt Roland Hehner, Leiter Produkt und Tuning bei Hankook Reifen Deutschland.

Der Artikel "Heißer als die Polizei erlaubt" wurde am 02.12.2019 in der Kategorie News von Ralf Loweg mit den Stichwörtern Sonderfahrzeuge, Messe, Tuning, News, veröffentlicht.

Sonderfahrzeuge, Messe, Tuning

Weitere Meldungen

5. Dezember 2019

VW-Werk putzt sich für T-Roc raus

Für das neue T-Roc-Cabriolet hat Volkswagen eine Menge Geld in die Hand genommen. Immerhin ist es das einzige ...