Truck

Scania: Neuer Name für die S-Baureihe

2. Dezember 2019, 12:05 Uhr
Andreas Reiners
Scania: Neuer Name für die S-Baureihe
mid Groß-Gerau - Die S-Baureihe von Scania bekommt einen neuen Namen. Scania
Eine Vereinbarung mit Konkurrent Daimler führt zu einer Umbenennung bei Scania: Die Schweden führen die Änderung bei ihrer S-Baureihe ein. Anstelle des Buchstabens S, gefolgt von der eigentlichen PS-Zahl, wird der neue Markenname die PS-Zahl sein, gefolgt von einem S, wie zum Beispiel 450 S oder 730 S.


Eine Vereinbarung mit Konkurrent Daimler führt zu einer Umbenennung bei Scania: Die Schweden führen die Änderung bei ihrer S-Baureihe ein. Anstelle des Buchstabens S, gefolgt von der eigentlichen PS-Zahl, wird der neue Markenname die PS-Zahl sein, gefolgt von einem S, wie zum Beispiel 450 S oder 730 S.

Die umgekehrte Namensgebung gilt nur für die S-Fahrerhäuser (Schlafkabine mit flachem Boden) und betrifft keine andere Baureihe. Die frühere Bezeichnung galt seit 2004.

"Mit dieser Anpassung erfüllen wir eine Vereinbarung, die wir mit Daimler getroffen haben," sagt Alexander Vlaskamp, Senior Vice President, Head of Scania Trucks. "Wir sind bestrebt, unsere Marken zu schützen und wissen, warum Daimler mit seiner langjährigen S-Klassen-Historie im Pkw-Bereich ein Problem mit dem Markennamen unserer S-Baureihe hatte."

Der Artikel "Scania: Neuer Name für die S-Baureihe" wurde am 02.12.2019 in der Kategorie News von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Truck, News, veröffentlicht.

Truck

Weitere Meldungen

5. Dezember 2019

VW-Werk putzt sich für T-Roc raus

Für das neue T-Roc-Cabriolet hat Volkswagen eine Menge Geld in die Hand genommen. Immerhin ist es das einzige ...