News

Die nächste Stufe der Wertschöpfungskette in der Airbag-Industrie - Asahi Kasei startet Vernähen von

27. November 2019, 12:19 Uhr
pr-gateway
Die nächste Stufe der Wertschöpfungskette in der Airbag-Industrie - Asahi Kasei startet Vernähen von
Die nächste Stufe der Wertschöpfungskette in der Airbag-Industrie - Asahi Kasei startet Vernähen von
Düsseldorf, 27.

Düsseldorf, 27. November 2019 - Asahi Kasei startet im März 2020 bei seiner vietnamesischen Tochtergesellschaft Asahi Kasei Advance Vietnam das Vernähen von Airbag-Gewebe. Mit dieser Investition erreicht der Technologiekonzern die nächste Stufe der Wertschöpfungskette in der Airbag-Industrie.

Der japanische Technologiekonzern Asahi Kasei gab den geplanten Start des Vernähens von Geweben für Airbags bei seiner vietnamesischen Tochtergesellschaft Asahi Kasei Advance Vietnam für März 2020 bekannt. Die Kapazität wird bis 2022 schrittweise auf 2,5 Millionen Stück pro Jahr erhöht, gefolgt von einer zweiten Erhöhung auf 5 Millionen Stück pro Jahr in den kommenden Jahren.

Die Asahi Kasei Gruppe beliefert Airbag Hersteller mit Garn aus Leona(TM) PA 66 Filamenten und hat in einen Weber investiert, der Airbag-Gewebe herstellt. Mit dem Einstieg in das Vernäh-Geschäft erweitert Asahi Kasei sein Angebot für die Airbag-Industrie und erreicht die nächste Stufe in der Wertschöpfungskette.

Fahrzeug-Airbags sind eine der Hauptanwendungen von Leona(TM) PA 66 Filamenten, und mit zunehmender Fahrzeugproduktion in China wird weiteres Wachstum prognostiziert. Gleichzeitig steigt mit strenger werdenden Sicherheitsanforderungen weltweit die Anzahl der Airbags pro Fahrzeug. Darüber hinaus wird erwartet, dass sich mit den voranschreitenden CASE (Connected - Autonomous - Shared - Electric) Megatrends und einer damit einhergehenden Transformation der Fahrzeuginnenräume das Design von Airbags nachhaltig ändern wird. Mit seinem breiten Angebot für die Airbag-Industrie kann Asahi Kasei schnell und flexibel auf die sich ändernden Kundenwünsche und -anforderungen reagieren.

Zur Asahi Kasei Corporation
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit 39.283 Beschäftigten in aller Welt betreut die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte einen Umsatz von 17,6 Milliarden Euro (2.170,4 Milliarden Yen) im Geschäftsjahr 2018 (1. April 2018 - 31. März 2019).

"Creating for Tomorrow". Mit diesem Slogan verweist die Asahi Kasei Gruppe auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, mit nachhaltigen Produkten und Technologien Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen.
Weitere Informationen finden Sie unter:
www.asahi-kasei.co.jp/asahi/en/ und https://automotive-asahi-kasei.eu/

Kontakt Asahi Kasei Europe
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Am Seestern 4, 40547 Düsseldorf
Tel: +49 (0) 211-2806-8139
Mail: sebastian.schmidt@asahi-kasei.eu

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97, 61348 Bad Homburg
Tel: +49 (0) 6172/ 27159 - 12
Mail: h.kuell@financial-relations.de

Firmenkontakt
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Am Seestern 4
40547 Düsseldorf
+49 (0)211 280 68 139
Sebastian.Schmidt@asahi-kasei.eu
https://www.asahi-kasei.eu/



Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 6172 27159 12
h.kuell@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Der Artikel "Die nächste Stufe der Wertschöpfungskette in der Airbag-Industrie - Asahi Kasei startet Vernähen von" wurde am 27.11.2019 in der Kategorie News von pr-gateway mit den Stichwörtern Die nächste Stufe der Wertschöpfungskette in der Airbag-Industrie - Asahi Kasei startet Vernähen von, News, veröffentlicht.



Pressetexte verbreiten

Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 29,99 €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

Die nächste Stufe der Wertschöpfungskette in der Airbag-Industrie - Asahi Kasei startet Vernähen von

Weitere Meldungen

5. Dezember 2019

VW-Werk putzt sich für T-Roc raus

Für das neue T-Roc-Cabriolet hat Volkswagen eine Menge Geld in die Hand genommen. Immerhin ist es das einzige ...