Nutzfahrzeuge

Löwen setzen elektrisch zum Sprung an

7. November 2019, 13:08 Uhr
Lars Wallerang
Löwen setzen elektrisch zum Sprung an
mid Groß-Gerau - Voll elektrisch: der neue Peugeot e-Expert. Peugeot
Wie Citroen geht auch die andere große PSA-Marke, Peugeot, in die Elektro-Offensive bei leichten Nutzfahrzeugen. Vom Peugeot Expert gibt es somit die vollelektrische Version e-Expert.


Wie Citroen geht auch die andere große PSA-Marke, Peugeot, in die Elektro-Offensive bei leichten Nutzfahrzeugen. Vom Peugeot Expert gibt es somit die vollelektrische Version e-Expert. Zuvor hatte die Löwenmarke den e-208, den e-2008, den Plug-in-Hybriden 508, 508 SW und 3008 sowie die Transporter Peugeot Partner Electric und Boxer Electric vorgestellt.

"Nach dem Peugeot Partner Electric und Boxer Electric präsentieren wir ab sofort auch den Expert als vollelektrische Version", sagt Steffen Raschig, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland. "Damit bieten wir alle leichten Nutzfahrzeuge auch mit Elektromotor an." Insgesamt stelle man bereits acht Modelle mit Elektromotorisierung zur Verfügung.

Der französische Autobauer bietet den neuen e-Expert mit zwei verschiedenen Batteriegrößen an. So kann sich der Fahrer für eine auf sein Gewerbe zugeschnittene Reichweite entscheiden. Mit der 50 kWh starken Batterie erzielt der e-Expert eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern nach WLTP. Die größere Batterie hat eine Leistung von 75 kWh und kommt auf eine Reichweite von 300 Kilometern nach WLTP. Die Markteinführung des e-Expert soll im zweiten Halbjahr 2020 starten.

Der Artikel "Löwen setzen elektrisch zum Sprung an" wurde am 07.11.2019 in der Kategorie New Mobility von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Nutzfahrzeuge, Elektromobilität, Neuheit, Transporter, New Mobility, veröffentlicht.

Nutzfahrzeuge, Elektromobilität, Neuheit, Transporter

Weitere Meldungen

20. November 2019

Leistungsträger: Der RAV4 Plug-in-Hybrid

Das Rätselraten hat noch kein Ende: Toyota stellt zwar auf der Los Angeles Motor Show den neuen RAV4 Plug-in-Hybrid ...