Saisonkennzeichen

Auto-Winterschlaf: Das sollten Sie beachten

4. November 2019, 09:56 Uhr
Andreas Reiners
Auto-Winterschlaf: Das sollten Sie beachten
mid Groß-Gerau - Dieses Auto darf von März bis Oktober am Straßenverkehr teilnehmen. ADAC
Gehen Autos oder Motorräder dank des Saisonkennzeichens in den 'Winterschlaf', kann man als Besitzer bares Geld sparen. Besitzt man ein Auto, bei dem man im Winter auf die Straßenzulassung verzichtet, sollte man aber beim Überwintern einige Dinge beachten.


Gehen Autos oder Motorräder dank des Saisonkennzeichens in den "Winterschlaf", kann man als Besitzer bares Geld sparen. Besitzt man ein Auto, bei dem man im Winter auf die Straßenzulassung verzichtet, sollte man aber beim Überwintern einige Dinge beachten. "Ist die Straßenzulassung aufgrund eines Saisonkennzeichens erloschen, muss das Fahrzeug in der Garage oder auf einem privaten Stellplatz geparkt werden", sagt Thorsten Rechtien, Kraftfahrtexperte bei TÜV Rheinland. "An der Straße oder auf öffentlichen Parkplätzen ist dies nicht erlaubt."

Außerdem sollte der Luftdruck in den Reifen erhöht werden. "Noch besser ist es, das Fahrzeug aufzubocken, um die Reifen komplett zu entlasten", rät Rechtien. "Das zwischenzeitliche Starten während der Stilllegung ist hingegen überflüssig. Besser: Batterie abklemmen und ausbauen." Denn Steuergeräte verbrauchen auch bei abgestelltem Motor Strom. Das kann im schlimmsten Fall zu einer Tiefentladung führen und damit die Batterie schädigen.

Die Sauberkeit ist ebenfalls wichtig, denn mit einer gründlichen Reinigung des kompletten Fahrzeugs - von innen und außen - kann man unter anderem Korrosion vorbeugen. Das Polieren und die Verwendung von Hartwachs schützt die Lackierung, ein Tuch als Abdeckung ist ebenfalls empfehlenswert. "Am besten Stoff- oder Leinentücher zum Schutz des Fahrzeugs verwenden, denn bei Plastikfolien entsteht Schwitzwasser", sagt der TÜV Rheinland-Experte. "Außerdem die Garage stets gut belüftet halten, damit sich keine Staunässe bildet."

Der Artikel "Auto-Winterschlaf: Das sollten Sie beachten" wurde am 04.11.2019 in der Kategorie Ratgeber von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Saisonkennzeichen, Ratgeber, Auto, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Saisonkennzeichen, Ratgeber, Auto

Weitere Meldungen

20. November 2019

Leistungsträger: Der RAV4 Plug-in-Hybrid

Das Rätselraten hat noch kein Ende: Toyota stellt zwar auf der Los Angeles Motor Show den neuen RAV4 Plug-in-Hybrid ...