Design

Skoda skizziert künftigen Octavia

17. Oktober 2019, 15:47 Uhr
Lars Wallerang
Skoda skizziert künftigen Octavia
mid Groß-Gerau - Coupéartig soll der nächste Octavia aussehen. Skoda
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Der Name 'Octavia' ist schon historisch im Hause Skoda. Aber auch in Zukunft soll es wieder ein Modell mit der traditionsreichen Typenbezeichnung geben. Die ersten Skizzen sind schon fertig.


Der Name "Octavia" ist schon historisch im Hause Skoda. Aber auch in Zukunft soll es wieder ein Modell mit der traditionsreichen Typenbezeichnung geben. Die ersten Skizzen sind schon fertig.

Die vierte Generation des meistverkauften Modells der Skoda-Geschichte soll deutlich emotionaler werden und kompakte Dimensionen mit großzügigen Platzverhältnissen vereinen. Die Design-Skizzen zeigen die lang gezogene, fließende Silhouette mit coupéartig geschwungenem Dach der neuen Mittelklasse-Limousine. Zudem prägen eine markante neue Frontpartie, große Räder und Heckleuchten mit kristallinen Elementen das Erscheinungsbild.

Die vierte Generation des Bestsellers soll die Erfolgsgeschichte fortschreiben. Bislang wurden mehr als 6,5 Millionen Fahrzeuge des Volumenmodells verkauft, das vor rund 60 Jahren zum ersten Mal in die Öffentlichkeit trat.

Der Artikel "Skoda skizziert künftigen Octavia" wurde am 17.10.2019 in der Kategorie Neuheiten von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Design, Mittelklasse, Neuheit, Vorstellung, veröffentlicht.

Design, Mittelklasse, Neuheit

Weitere Meldungen

19. November 2019

Alfa Romeo: Mit Giulia und Stelvio auf Frauenjagd

Alfa Romeo hat das Geheimnis um Giulia und Stelvio gelüftet. Doch was für eine Überraschung: Die Modelle des ...