Elektroauto

Nürburgring: Jaguar schickt das eTaxi los

14. Oktober 2019, 14:07 Uhr
Rudolf Huber
Nürburgring: Jaguar schickt das eTaxi los
mid Groß-Gerau - Jaguar Deutschland bietet rasante Mitfahrten im iPace auf der Nürburgring-Nordschleife an. Jaguar Land Rover
Mit voller Strom-Power über den Nürburgring. Und zwar als einer von bis zu drei Beifahrern im i-Pace: Jaguar macht es mit dem ersten vollelektrischen eTaxi auf der Nordschleife möglich.


Mit voller Strom-Power über den Nürburgring. Und zwar als einer von bis zu drei Beifahrern im i-Pace: Jaguar macht es mit dem ersten vollelektrischen eTaxi auf der Nordschleife möglich.

Die Startflagge für die regelmäßigen Fahrten durch die Grüne Hölle ist bereits gefallen. Leise, rasant und lokal emissionsfrei katapultieren erfahrene Piloten ihre Mitfahrer je nach Wetterlage bis Ende November über die legendäre Rennstrecke. Das Motto: Einsteigen, anschnallen, festhalten! Jede Runde kostet 149 Euro, ganz egal ob ein, zwei oder drei Passagiere an Bord sind. Helme und Sturmhauben werden bereitgestellt, zur Stärkung gibt's Kaffee und Softdrinks. Infos über die genauen Termine und freie Plätze sind auf der Jaguar-Website zu finden.

Der Artikel "Nürburgring: Jaguar schickt das eTaxi los" wurde am 14.10.2019 in der Kategorie News von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Elektroauto, Rennstrecke, Taxi, Neuheit, Kurzmeldung, News, veröffentlicht.

Elektroauto, Rennstrecke, Taxi, Neuheit, Kurzmeldung

Weitere Meldungen

26. Mai 2020

Erlkönige: Tricksen, tarnen, täuschen

Wenn Autobauer ihre neuesten Autos testen, würden sie diese am liebsten unsichtbar machen. Stattdessen müssen sie ...