Neuheit

Im Frühjahr 2020 lüftet Aston Martin den Vantage

8. Oktober 2019, 15:54 Uhr
Lars Wallerang 4
4Im Frühjahr 2020 lüftet Aston Martin den Vantage
mid Groß-Gerau - Klassiker: Auch der neue Roadster Vantage bleibt der Tradition des Hauses treu. Aston Martin
4 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Manche erwarten den nächsten Frühling heute schon sehnsüchtig. Fans von Aston Martin sind noch mehr in Wartestellung. Denn im Frühjahr 2020 lässt der neue Vantage Roadster Hüllen fallen. Erste Bilder vom Prototypen gibt es bereits.


Manche erwarten den nächsten Frühling heute schon sehnsüchtig. Fans von Aston Martin sind noch mehr in Wartestellung. Denn im Frühjahr 2020 lässt der neue Vantage Roadster Hüllen fallen. Erste Bilder vom Prototypen gibt es bereits. Manches kann man erkennen: Das klassische Stoffverdeck bleibt dem Briten erhalten.

Vielleicht zeigt sich die Edelmarke auch beim Motor traditionsbewusst, dann bliebe es bei der seit 2017 eingebauten V8-Maschine mit vier Litern Hubraum und 375 kW/510 PS und einer Beschleunigungszeit zwischen 0 und 100 km/h von 3, 6 Sekunden.

Traditionell bedeutet der Zusatz "Vantage", dass es sich um ein besonders schnelles Fahrzeug aus dem Hause Aston Martin handelt. Und darauf wird auch beim neuen Cabrio Verlass sein, ebenso auf einen ziemlich hohen Preis oberhalb von 150.000 Euro.

Der Artikel "Im Frühjahr 2020 lüftet Aston Martin den Vantage" wurde am 08.10.2019 in der Kategorie Neuheiten von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Neuheit, Roadster, Luxus, Cabrio, Vorstellung, veröffentlicht.

Neuheit, Roadster, Luxus, Cabrio

Weitere Meldungen

20. November 2019

Leistungsträger: Der RAV4 Plug-in-Hybrid

Das Rätselraten hat noch kein Ende: Toyota stellt zwar auf der Los Angeles Motor Show den neuen RAV4 Plug-in-Hybrid ...