Jamie REigle

Die Formula E hat jetzt einen CEO

16. September 2019, 14:46 Uhr
ampnet
Die Formula E hat jetzt einen CEO
Jamie Reigle. Foto: Auto-Medienportal.Net/Formula E
Jamie Reigle wird mit sofortiger Wirkung Chief Executive Officer (CEO) der Formula E.

Jamie Reigle wird mit sofortiger Wirkung Chief Executive Officer (CEO) der Formula E. Er soll mit seinen Marketingerfahrungen dafür sorgen, dass die Pläne für das Wachstum der ABB FIA Formula E Championship schnell umgesetzt werden.

Reigle war am Aufbau der Marke von Manchester United beteiligt und hat erst in jüngster Zeit das Geschäft der Los Angeles Rams in der National Football League (NFL) in den USA vorangetrieben. Der Chef der Formula E, Alejandro Agag will mit Reigle ,,im Tandem" arbeiten, wenn es um die Zusammenarbeit mit den Hauptsponsoren und den Teams geht. (ampnet/Sm)

Der Artikel "Die Formula E hat jetzt einen CEO" wurde am 16.09.2019 in der Kategorie News von ampnet mit den Stichwörtern Jamie REigle, Alejando Agag, CEO, Formula E, News, veröffentlicht.

Jamie REigle, Alejando Agag, CEO, Formula E

Weitere Meldungen

18. Oktober 2019

Captur Nummer zwei: Rundum gereift

Eineinhalb Millionen Autokäufer können nicht irren: Am Renault Captur, 2013 eingeführt, muss einfach etwas dran ...