Crossover

Kia XCeed: Türen auf zum Marktstart

13. September 2019, 16:23 Uhr
Lars Wallerang
Kia XCeed: Türen auf zum Marktstart
mid Groß-Gerau - Handlich wie ein Kompaktwagen, aber als Crossover etwas wuchtiger: der neue Kia XCeed. Kia
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Die Familie Kia Ceed bekommt Zuwachs. Zu den Stadtflitzern gesellt sich eine Crossover-Variante. Ihr Name: Kia XCeed.


Die Familie Kia Ceed bekommt Zuwachs. Zu den Stadtflitzern gesellt sich eine Crossover-Variante. Ihr Name: Kia XCeed. Der Neuling verbindet die praktischen Vorzüge eines SUVs - höhere Sitzposition und viel Platz - mit dem einfachen Handling eines Kompaktwagens. Anlässlich der bundesweiten Marktpremiere des XCeed laden die teilnehmenden Kia-Autohäuser am 21. September 2019 zum Open Day.

Die Antriebspalette mit fünf turboaufgeladenen Benzin- und Dieselmotoren (85 bis 150 kW/115 bis 204 PS) wird Anfang 2020 noch um einen Plug-in-Hybrid erweitert. Und auch sonst präsentiert sich der XCeed technologisch auf der Höhe der Zeit: vom volldigitalen Kombi-Instrument über das 10,25-Zoll-Navigationssystem samt neuen Online-Diensten Kia UVO Connect bis zur breiten Assistenzpalette inklusive Stau-Assistent und Parksystem.

Der Artikel "Kia XCeed: Türen auf zum Marktstart" wurde am 13.09.2019 in der Kategorie Neuheiten von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Crossover, Kompakter, Vorstellung, veröffentlicht.

Crossover, Kompakter

Weitere Meldungen

11. Oktober 2019

Lexus: Zum 30-jährigen Jubiläum ein frisches Modell

Mit Jubiläen ist das so ein Sache. Nehmen wir Lexus als Beispiel: Dort feiert man das gerade 30-jährige Bestehen der ...