Historie

IAA 1959 als Kostümfest

13. September 2019, 12:38 Uhr
Lars Wallerang
IAA 1959 als Kostümfest
mid Groß-Gerau - So ungefähr muss die Präsentation des Mini 1959 auf der IAA ausgesehen haben. Das Bild entstand aber 2019 in Südengland. BMW
BMW kommt aus dem Feiern nicht heraus. Einmal mehr lassen die Bayern die Marke Mini hochleben. Diesmal spielt man 'IAA 1959'. Damals war Mini noch britsich und präsentierte sich erstmals auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main.


BMW kommt aus dem Feiern nicht heraus. Einmal mehr lassen die Bayern die Marke Mini hochleben. Diesmal spielt man "IAA 1959". Damals war Mini noch britsich und präsentierte sich erstmals auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt.

Das Kostümfest findet aber nicht am Main statt, sondern beim südenglischen Goodwood Revival 2019. Neben dem Auftritt im Stil der IAA 1959 in den Hallen von "March Motor Works" gibt es noch eine nostalgische Filmvorführung.

Der Veranstaltungsort, das Anwesen des Earl of March in West Sussex, ist seit 1998 alljährlich Schauplatz für ein stilvolles Event im Zeichen des historischen Motorsports. Rennfahrzeuge aus den 1940er,1950er- und 1960er-Jahren und prominente Fahrer erinnern mit schnellen Runden auf dem Goodwood Racing Circuit an die sportlichen Wettkämpfe, die zwischen 1948 und 1966 regelmäßig an gleicher Stelle stattfanden. Ebenso wie die historischen Fahrzeuge und das originalgetreu gestaltete Ambiente tragen viele im Stil der damaligen Zeit gekleidete Besucher zur klassischen Atmosphäre der Veranstaltung bei.

Das Jahr des Debüts für den klassischen Mini und die folgenden Swinging Sixties stehen im Mittelpunkt zahlreicher Attraktionen abseits der Rennstrecke. So wird im Revival-Kino auf dem Veranstaltungsgelände unter anderem der Kinostreifen "The Italian Job" aus dem Jahr 1969 gezeigt, in dem neben Michael Caine drei Mini Cooper die Hauptrollen bei einem spektakulären Goldraub samt Verfolgungsjagd durch Turin spielen.

Der Artikel "IAA 1959 als Kostümfest" wurde am 13.09.2019 in der Kategorie News von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Historie, Youngtimer, Lifestyle, News, veröffentlicht.

Historie, Youngtimer, Lifestyle

Weitere Meldungen

18. Oktober 2019

Captur Nummer zwei: Rundum gereift

Eineinhalb Millionen Autokäufer können nicht irren: Am Renault Captur, 2013 eingeführt, muss einfach etwas dran ...