Elektroauto

Die S-Klasse unter den Stromern

10. September 2019, 15:48 Uhr
Valeriia Lazareva 4
4Die S-Klasse unter den Stromern
mid Frankfurt am Main - Der leuchtende Stern verleiht der Front der Studie EQS besonderen Glanz. Valeria Lazareva
4 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Die EQ-Familie steht bei Mercedes-Benz für Elektromobilität. Auf der IAA in Frankfurt am Main präsentiert Daimler jetzt den EQS - gewissermaßen die S-Klasse unter den Stromern.


Die EQ-Familie steht bei Mercedes-Benz für Elektromobilität. Auf der IAA in Frankfurt am Main präsentiert Daimler jetzt den EQS - gewissermaßen die S-Klasse unter den Stromern. Die Studie soll einen Ausblick geben auf eine neue Dimension des nachhaltigen Luxus-Objektes auf Rädern.

Der Vision EQS soll eine Verbindung schaffen zwischen Rationalität und Emotion. Die Studie zeigt das Design künftiger EQ-Modelle von Mercedes. Seine "One-bow"-Proportion und seine fluide Spannung sollen den Stil für eine neue Generation von elektrischen Mercedes-Benz-Fahrzeugen prägen.

Großzügiger Raum und ein neues Bedienkonzept des Showcars geben erstmals eine konkrete Vorstellung von dem intuitiven und digitalen Interieur und dem Advanced MBUX der zukünftigen Luxus-Limousinen. Eine klare und fließende Formensprache lässt die Einzelteile der gesamten Instrumententafel zu einer flächigen Interieur-Skulptur verschmelzen.

Der Artikel "Die S-Klasse unter den Stromern" wurde am 10.09.2019 in der Kategorie Neuheiten von Valeriia Lazareva mit den Stichwörtern IAA, Elektroauto, Neuheit, Messe, Studie, Vorstellung, veröffentlicht.

IAA, Elektroauto, Neuheit, Messe, Studie

Weitere Meldungen

17. September 2019

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Kann ein Auto Tore schießen? Wenn es nach Fiat geht, dann ja. Und deswegen wählte der Autohersteller für die ...