Ausstattung

Extra-Pakete für den elektrischen Hyundai Kona

9. September 2019, 16:01 Uhr
Lars Wallerang
Extra-Pakete für den elektrischen Hyundai Kona
mid Groß-Gerau - Viel drin: Schon serienmäßig stecken im Kona Elektro mehrere Assistenzsysteme. Mit den drei Extra-Paketen legt Hyundai aber noch weiter nach. Hyundai
Hyundai hat für den Kona Elektro neue Pakete geschnürt. Doch viele Assistenzsysteme und einige Extras befinden sich bereits serienmäßig im Fahrzeug.


Hyundai hat für den Kona Elektro neue Pakete geschnürt. Doch viele Assistenzsysteme und einige Extras befinden sich bereits serienmäßig im Fahrzeug. Die Preise starten bei 34.400 Euro - 200 Euro niedriger als bisher.

Zur Serienausstattung gehören unter anderem Klimaautomatik, Soundanlage mit sechs Lautsprechern sowie die Smartphone-Anbindungen Android Auto und Apple CarPlay, die Bluetooth-Freisprecheinrichtung und die Rückfahrkamera. Ebenso an Bord ist das schlüssellose Smart-Key-System zum Öffnen der Zentralverrieglung und zum Fahren.

Geschwindigkeitsregelanlage mit Limit-Funktion, 17-Zoll-Leichtmetallräder, Multifunktionslenkrad und LED-Tagfahrleuchten sind ebenso serienmäßig an Bord wie der Spurhaltewarner und der automatische Notruf eCall. Er aktiviert sich, wenn zum Beispiel Airbags ausgelöst werden oder die Ruftaste über dem Rückspiegel gedrückt wird. Relevante Informationen (Unfallzeitpunkt, Fahrtrichtung, Sensor- und Airbag-Daten) werden im Notfall an die Einsatzzentrale gesendet.

Mit dem Paket Trend wird der Kona Elektro noch komfortabler: Es beinhaltet unter anderem die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Abstandsregelung und Stopp-Funktion und das Multimedia-System mit DAB Plus. Lenkrad und Vordersitze sind beheizbar, hinten warnen Einparksensoren vor möglichen Hindernissen.

Auf Wunsch hält im Paket Trend das 10,25-Zoll-Navigationssystem (1.300 Euro) mit Krell-Soundanlage und dem innovativen Telematiksystem Hyundai "Bluelink" Einzug in den Kona Elektro. Mit "Bluelink" kann der Besitzer beispielsweise den Ladestatus der Batterie per Smartphone-App abfragen und, falls notwendig, den Ladevorgang aus der Ferne starten.

Zusätzlich zum Paket Trend bietet das Paket Style unter anderem Voll-LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten, Regensensor, eine kabellose Lademöglichkeit für Smartphones nach Qi-Standard sowie ein Wärmepumpen-Heizsystem. Dieses nutzt die Wärme von Außenluft und Antriebskomponenten zum energieeffizienten Aufwärmen des Innenraums. Ein automatisch abblendender Rückspiegel, sowie schwarz getönte Scheiben hinten und Wärmeschutzverglasung vorn runden das Paket Style ab.

Das Rundumsorglospaket nennt sich "Premium": Elektrisch verstell- und beheizbare Stoff/Ledersitze, ein Head-up-Display und das 10,25-Zoll-Navigationssystem inklusive "Bluelink" und Krell-Soundsystem verwöhnen den Fahrer. Dazu gehört der Stauassistent, der im Stop-and-Go-Verkehr den richtigen Abstand zum Vordermann hält und den Kona Elektro beschleunigt, wenn der Vordermann wieder anfährt.

Die intelligente Verkehrsschilderkennung gleicht Echtzeitbilder der Frontkamera mit den Navigationsdaten ab, und der aktive Spurhalteassistent hält den Stromer stets in der Mitte der Fahrspur. Totwinkelwarner, Einparksensoren vorn und Querverkehrswarner machen das Autofahren zusätzlich noch ein bisschen sicherer.

Der Artikel "Extra-Pakete für den elektrischen Hyundai Kona" wurde am 09.09.2019 in der Kategorie Umwelt von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Ausstattung, Elektroauto, Umwelt, veröffentlicht.

Umwelt

Ausstattung, Elektroauto

Weitere Meldungen

17. September 2019

Mitsubishi L200: Tausendsassa unter den Pick-ups

Auch Profis brauchen schon mal die Hilfe eines Profis. Dafür bringt Mitsubishi den neuen L200 an den Start. Damit ...