Hybrid-Fahrzeug

Cayenne Turbo S E-Hybrid: Mit Pfeffer zum Rekord

21. August 2019, 12:33 Uhr
Ralf Loweg
Cayenne Turbo S E-Hybrid: Mit Pfeffer zum Rekord
mid Groß-Gerau - Der Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid wirbelt bei seiner Rekordfahrt mächtig Staub auf. Porsche
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Der Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid ist kein gewöhnliches Fahrzeug. Und deshalb musste das feurige SUV jetzt auch einen ganz besonderer Rekord aufstellen. Ziel der Aktion: Porsche wollte das Spektrum zwischen On- und Offroad-Performance unter Beweis stellen.


Der Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid ist kein gewöhnliches Fahrzeug. Und deshalb musste das feurige SUV jetzt auch einen ganz besonderer Rekord aufstellen. Ziel der Aktion: Porsche wollte das Spektrum zwischen On- und Offroad-Performance unter Beweis stellen.

Im Rahmen von Dreharbeiten umrundete der stärkste aller Cayenne die in Planung befindliche, teils noch unbefestigte Gesamtstrecke des schwedischen Gotland-Rings in handgestoppten 3:51 Minuten. Pilotiert wurde das mit gebrauchten Straßenreifen ausgestattete Hybrid-SUV vom deutschen Rennfahrer und TV-Moderator Tim Schrick. Während die 3,2 Kilometer lange Nordanbindung des Gotland-Rings bereits asphaltiert und in Betrieb ist, wurden die 4,2 Kilometer des Südteils bislang lediglich geschottert.

Der Artikel "Cayenne Turbo S E-Hybrid: Mit Pfeffer zum Rekord" wurde am 21.08.2019 in der Kategorie Neuheiten von Ralf Loweg mit den Stichwörtern SUV, Hybrid-Fahrzeug, Rekord, Kurzmeldung, Vorstellung, veröffentlicht.

SUV, Hybrid-Fahrzeug, Rekord, Kurzmeldung

Weitere Meldungen

17. September 2019

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Kann ein Auto Tore schießen? Wenn es nach Fiat geht, dann ja. Und deswegen wählte der Autohersteller für die ...