Produktion

In Indien läuft Daimler-Truck Nummer 25.000 vom Band

16. August 2019, 11:44 Uhr
Lars Wallerang
In Indien läuft Daimler-Truck Nummer 25.000 vom Band
mid Groß-Gerau - Die in Indien gefertigten Nutzfahrzeuge exportiert die Daimler-Tochter in alle Welt. Daimler
Schon seit 25 Jahren ist der Daimler-Konzern in Indien präsent. Zu den indischen Tochtergesellschaften gehört auch das Unternehmen Daimler India Commercial Vehicles (DICV). Seit Beginn des Exportgeschäfts 2013 hat DICV nun bereits die ansehnliche Anzahl von 25.000 Exporteinheiten produziert.


Schon seit 25 Jahren ist der Daimler-Konzern in Indien präsent. Zu den indischen Tochtergesellschaften gehört auch das Unternehmen Daimler India Commercial Vehicles (DICV). Seit Beginn des Exportgeschäfts 2013 hat DICV nun bereits die ansehnliche Anzahl von 25.000 Exporteinheiten produziert. Der Jubiläums-Truck - ein FUSO FJ 1823R - ging vor kurzem nach Saudi-Arabien.

Das Werk in Oragadam nahe Chennai ist Bestandteil des weltweiten Produktionsnetzwerks von Daimler Trucks & Buses. Zudem ist DICV der einzige Daimler-Standort, der für vier Marken - BharatBenz, FUSO, Mercedes-Benz und Freightliner - Motoren, Getriebe, Lkw und Busse produziert. Zurzeit liefert DICV in Indien produzierte Fahrzeuge in 50 Märkte in Afrika, Lateinamerika, im Nahen Osten und in Asien, darunter Chile, Elfenbeinküste, Kamerun, Ruanda, Ghana und Ägypten.

Der Artikel "In Indien läuft Daimler-Truck Nummer 25.000 vom Band" wurde am 16.08.2019 in der Kategorie News von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Produktion, Nutzfahrzeuge, Wirtschaft, News, veröffentlicht.

Produktion, Nutzfahrzeuge, Wirtschaft

Weitere Meldungen

13. September 2019

Kia XCeed: Türen auf zum Marktstart

Die Familie Kia Ceed bekommt Zuwachs. Zu den Stadtflitzern gesellt sich eine Crossover-Variante. Ihr Name: Kia ...