News

Die größten Diesel-Fans leben in Bayern

22. Juli 2019, 10:18 Uhr
Andreas Reiners
Die größten Diesel-Fans leben in Bayern
mid Groß-Gerau - Die Karte zeigt es: Der Dieselanteil ist in Bayern am größten, in Berlin am kleinsten. Check24
Der Diesel bleibt in Deutschland beliebt. Vor allem in Bayern. Denn dort sind die meisten Dieselfahrzeuge unterwegs. Der Anteil von Selbstzündern liegt im Freistaat bei 37,6 Prozent.


Der Diesel bleibt in Deutschland beliebt. Vor allem in Bayern. Denn dort sind die meisten Dieselfahrzeuge unterwegs, wie das Vergleichsportal Check24 mitteilt. Der Anteil von Selbstzündern liegt im Freistaat bei 37,6 Prozent. Unmittelbar dahinter: Mecklenburg-Vorpommern mit 37,2 Prozent. Im Bundesdurchschnitt beträgt der Anteil 33,1 Prozent. Basis für die Auswertung waren alle 2018 über das Portal von Privatpersonen abgeschlossenen Kfz-Versicherungen.

Am niedrigsten ist die Quote in Berlin. Dort versichern nur 25,5 Prozent der Check24-Kunden einen Diesel-Pkw. Auch in Sachsen (29,8 Prozent) und Nordrhein-Westfalen (30,0 Prozent) ist der Dieselanteil vergleichsweise gering.

Pkw-Halter in Mecklenburg-Vorpommern versichern nicht nur verhältnismäßig häufig ein Dieselfahrzeug, sie legen auch die meisten Kilometer mit ihrem Pkw zurück. Im Schnitt geben Verbraucher aus Mecklenburg-Vorpommern eine jährliche Fahrleistung von 13.047 Kilometern an.

Berliner, die am seltensten mit einem Selbstzünder unterwegs sind, legen auch die wenigsten Jahreskilometer zurück, im Schnitt 9.714 Kilometer.

Der Artikel "Die größten Diesel-Fans leben in Bayern" wurde am 22.07.2019 in der Kategorie News von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Diesel, Versicherung, Statistik, Auto, News, veröffentlicht.

Diesel, Versicherung, Statistik, Auto

Weitere Meldungen

13. September 2019

Kia XCeed: Türen auf zum Marktstart

Die Familie Kia Ceed bekommt Zuwachs. Zu den Stadtflitzern gesellt sich eine Crossover-Variante. Ihr Name: Kia ...