Tanken

Kraftstoffpreise geben weiter nach

19. Juni 2019, 13:35 Uhr
ampnet
Kraftstoffpreise geben weiter nach
Die Entwicklung der Kraftstoffpreise in den vergangenen Wochen. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC
Der Beschuss von Tankern im Persischen Golf hat noch keine Auswirkung auf die Kraftstoffpreise.

Der Beschuss von Tankern im Persischen Golf hat noch keine Auswirkung auf die Kraftstoffpreise. Wie der ADAC meldet, mussten Kraftfahrer an den Tankstellen erneut weniger bezahlen als in der Vorwoche. Laut aktueller Auswertung des Automobilclubs verbilligte sich Super E10 im Bundesdurchschnitt um 1,5 Cent auf 1,468 Euro je Liter, der Preis für einen Liter Diesel sank um 0,9 Cent auf 1,252 Euro.

Die Durchschnittspreise sind damit die vierte Woche in Folge gesunken. Die Preise für ein Barrel Rohöl der Sorte Brent pendeln trotz der Spannungen am Golf wie in der Vorwoche um den Wert von 62 Dollar. (ampnet/jri)

Der Artikel "Kraftstoffpreise geben weiter nach" wurde am 19.06.2019 in der Kategorie Kraftstoffe von ampnet mit den Stichwörtern Tanken, ADAC, Kraftstoffpreise, Sprit sparen, Spritpreise, Benzinpreise, Dieselpreise veröffentlicht.

Tanken, ADAC, Kraftstoffpreise

Weitere Meldungen

18. Juli 2019

21th Century Adventurer Award: Abenteuer hoch zwei

Ein Rover - das ist übersetzt ein Vagabund. Ein Typ, der nach Abenteuern und immer neuen Herausforderungen sucht, ...