News

Wo Mietwagen am günstigsten sind

19. Juni 2019, 10:51 Uhr
Ralf Loweg
Wo Mietwagen am günstigsten sind
mid Groß-Gerau - Je nach Standort der Abholung sind die Preis-Unterschiede bei Mietwagen recht deutlich. Europcar
Wer schnell mal einen Mietwagen braucht, staunt beim Preisvergleich nicht schlecht. Je nach Standort sind die Unterschiede recht deutlich. Mietwagen am Flughafen kosten beispielsweise meist weniger als im Stadtgebiet.


Wer schnell mal einen Mietwagen braucht, staunt beim Preisvergleich nicht schlecht. Je nach Standort sind die Unterschiede recht deutlich. Mietwagen am Flughafen kosten beispielsweise meist weniger als im Stadtgebiet. Am größten ist der Preisunterschied in Spanien. Holen Kunden ihr Leihfahrzeug dort an einem Flughafen ab, kostet es durchschnittlich 17 Euro pro Tag. Bei Abholung an einer Stadtstation werden im Schnitt 24 Euro täglich fällig - eine Differenz von 28 Prozent.

"An Knotenpunkten wie Flughäfen sind Mietwagen aufgrund der größeren Konkurrenz in der Regel günstiger", sagt Dr. Andreas Schiffelholz, Geschäftsführer Mietwagen bei Check24. "Für Urlauber ist es außerdem sehr bequem, das Fahrzeug dort direkt nach ihrer Ankunft abzuholen."

Nur in einem der zehn Länder, in denen über CHECK24 am häufigsten Autos gemietet werden, sparen Kunden bei einer Abholung in der Stadt: In Südafrika ist die Fahrzeugmiete dort sieben Prozent günstiger als am Terminal.

Und wie sieht es in Deutschland aus? In Frankfurt am Main kosten Leihwagen bei Abholung am Flughafen durchschnittlich 34 Euro. Das sind etwa zwölf Prozent weniger als im Stadtgebiet (38 Euro). In drei der zehn betrachteten Großstädte sind Mietwagen in Stadtstationen günstiger: Dresden (zwölf Prozent), Nürnberg (fünf Prozent) und Köln (zwei Prozent).

Der Artikel "Wo Mietwagen am günstigsten sind" wurde am 19.06.2019 in der Kategorie News von Ralf Loweg mit den Stichwörtern Mietwagen, Preise, Ratgeber, News, veröffentlicht.

Mietwagen, Preise, Ratgeber

Weitere Meldungen

18. Oktober 2019

Captur Nummer zwei: Rundum gereift

Eineinhalb Millionen Autokäufer können nicht irren: Am Renault Captur, 2013 eingeführt, muss einfach etwas dran ...