Motor

"iV" heißt die neue Elektro-Marke von Skoda

24. Mai 2019, 11:36 Uhr
Lars Wallerang
mid Groß-Gerau - Technik-Vorstand Christian Strube präsentiert in Bratislawa unter anderem den ersten Superb mit Plug-in-Hybrid. Skoda
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Autobauer kennzeichnen ihre Elektrofahrzeuge mit einem besonderen Schriftzug. Manche führen gar einen neuen Markennamen ein. Nun tauft Skoda seine Stromer 'iV'.


Autobauer kennzeichnen ihre Elektrofahrzeuge mit einem besonderen Schriftzug. Manche führen gar einen neuen Markennamen ein. Nun tauft Skoda seine Stromer "iV". Jetzt präsentierte die tschechische VW-Tochter in der slowakischen Hauptstadt Bratislava die neue E-Mobilitäts-Submarke, zudem zeigte der Hersteller mit dem "CITIGOe iV" und dem "Superb iV" die beiden ersten elektrifizierten Serienmodelle der Unternehmensgeschichte.

iV umfasst neben dem Aufbau der eigenen elektrifizierten Produktfamilie auch ein ganzheitliches, vernetztes Ökosystem, um E-Mobilität für Kunden so einfach und bequem wie möglich zu machen. Der rein elektrische CITIGOe iV und der neue Superb iV mit Plug-in-Hybridantrieb starten als erste Modelle des Herstellers in das Zeitalter der E-Mobilität. Zudem erweitert der neue "Superb Scout" erstmals die erfolgreiche Superb-Familie, die in Bratislava optisch und technisch aufgewertet ebenso ihr Debüt gab.

Der Artikel ""iV" heißt die neue Elektro-Marke von Skoda" wurde am 24.05.2019 in der Kategorie Neuheiten von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Motor, Elektroauto, Hybrid-Fahrzeug, Neuheit, Vorstellung, veröffentlicht.

Motor, Elektroauto, Hybrid-Fahrzeug, Neuheit

Weitere Meldungen

17. September 2019

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Kann ein Auto Tore schießen? Wenn es nach Fiat geht, dann ja. Und deswegen wählte der Autohersteller für die ...