News

Traumauto sucht Traumkulisse

22. Mai 2019, 15:03 Uhr
Mirko Stepan
Traumauto sucht Traumkulisse
mid Groß-Gerau - Die 32. Kitzbüheler Alpen-Rallye führt wertvolle und seltene Klassiker über die schönsten Alpenstraßen. Albin Ritsch
Für viele Auto-Fans haben Oldtimer-Rallyes einen festen Platz im Terminkalender - ob als Teilnehmer oder als Zuschauer. Die Kitzbüheler Alpen-Rallye lockt mit atemberaubender Kulisse und 170 Auto-Ikonen.


Für viele Auto-Fans haben Oldtimer-Rallyes einen festen Platz im Terminkalender - ob als Teilnehmer oder als Zuschauer. Die Kitzbüheler Alpen-Rallye lockt mit atemberaubender Kulisse und 170 Auto-Ikonen.

Von 5. bis 8. Juni 2019 werden die Oldies der Baujahre 1923 bis 1975 bei der 32. Kitzbüheler Alpen-Rallye an den Start gehen. Mittendrin: 24 Vorkriegsklassiker. Klangvolle Namen wie Bentley oder Ferrari stehen in der Starterliste, ebenso ganz seltene Auto-Marken wie Facel-Vega, Cisitalia oder Lagonda.

Die Strecken, in Summe 570 Kilometer, sind nichts für schwache Nerven und nichts für den kleinen Geldbeutel: Rund 30 bis 40 Millionen Euro ist das exklusive Starterfeld wert. Die automobilen Schönheiten vom Straßenrand aus zu bewundern, ist dagegen ganz umsonst möglich.

Der Artikel "Traumauto sucht Traumkulisse" wurde am 22.05.2019 in der Kategorie News von Mirko Stepan mit den Stichwörtern Auto, Oldtimer, Rallye, Kurzmeldung, News, veröffentlicht.

Auto, Oldtimer, Rallye, Kurzmeldung

Weitere Meldungen

17. September 2019

Mitsubishi L200: Tausendsassa unter den Pick-ups

Auch Profis brauchen schon mal die Hilfe eines Profis. Dafür bringt Mitsubishi den neuen L200 an den Start. Damit ...