Auto

Nie mehr dicke Luft

22. Mai 2019, 13:45 Uhr
Mirko Stepan
Nie mehr dicke Luft
mid Groß-Gerau - Im Display wird angezeigt, wie viel Arbeit das Filtersystem "Hyundai Smart Air Purification" bereits geleistet hat. Hyundai
Die Luftqualität spielt nicht nur in den Städten eine Rolle. Auch die Luft im Auto-Innenraum beschäftigt die Denkfabriken der Autobauer. Hyundai zeigt jetzt ein innovatives System.


Die Luftqualität spielt nicht nur in den Städten eine Rolle. Auch die Luft im Auto-Innenraum beschäftigt die Denkfabriken der Autobauer. Hyundai zeigt jetzt ein innovatives System.

"Hyundai Smart Air Purification" heißt die Lösung, die laut des koreanischen Autobauers die Luftqualität im Fahrzeug-Innenraum spürbar verbessern soll. Anders als herkömmliche Systeme überwacht die neue Hyundai-Filteranlage die Luftqualität dauerhaft - und dem Hersteller zufolge bis zu 10.000 Stunden fehlerfrei, bei Temperaturen von minus 40 bis plus 85 Grad Celsius, wie umfangreiche Tests gezeigt hätten.

Mittels laserbasiertem Sensor soll "Hyundai Smart Air Purification" 99 Prozent der Feinstaubpartikel aus der Umgebungsluft herausfiltern.

Der Artikel "Nie mehr dicke Luft" wurde am 22.05.2019 in der Kategorie News von Mirko Stepan mit den Stichwörtern Auto, Klimaanlage, Entwicklung, Kurzmeldung, News, veröffentlicht.

Auto, Klimaanlage, Entwicklung, Kurzmeldung

Weitere Meldungen

19. Juni 2019

BMW schickt das 8er Gran Coupé ins Rennen

BMW schickt das 8er Gran Coupé ins Rennen gegen die namhafte Konkurrenz: Der viertürige Sportwagen tritt ab Herbst ...