News

Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest VW Touareg auf Mit-Pferden-reisen.de

20. Mai 2019, 12:15 Uhr
pr-gateway
Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest VW Touareg auf Mit-Pferden-reisen.de
Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest VW Touareg auf Mit-Pferden-reisen.de
.

Hamburg, im Mai 2019 - Im April 2019 bewährte sich der neue VW Touareg als Pferdeanhänger-Zugfahrzeug bei Mit-Pferden-reisen.de im Pferdesport-Einsatz hervorragend. Der 3-Liter-V6-Turbodiesel mit 285 PS erlaubt bis zu 3,5 Tonnen Anhängelast, der Allradantrieb mit 600 Nm Drehmoment und vielfältigen Offroad-Programmen bringt ihn überall voran und der Innenraum bietet viel Platz. Ein ideales und dabei hochnobles Zugfahrzeug für schwere Lasten.

Den Startknopf gedrückt, erwacht das System kaum hörbar leise zum Leben. Vor dem Fahrer flammt das voll digitalisierte "Innovision Cockpit" auf, im Fahrerblick ein ganz nach Geschmack konfigurierbares 12-Zoll-Informationsdisplay, rechts daneben der 15-Zoll-TFT-Infotainment-Monitor. Am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig ist bei dieser Schaltzentrale der neuen Zeit der völlige Verzicht auf klassische Tasten, nach einiger Zeit findet man sich aber mit dem Touchscreen intuitiv zurecht. Wenigstens die Lautstärke ist noch mit einem silbernen Drehrädchen schnell einstellbar.

Super bequemes Beladen

Die modernde 4-Corner-Luftfederung mit Niveauregelung ermöglicht nicht nur eine besonders hohe Bodenfreiheit für tiefgründige Bodenverhältnisse, sondern auch ein um vier Zentimeter abgesenktes "Beladeniveau" für einfaches Einladen mit schweren Futtersäcken oder sperrigen (Western)sätteln in den großen Kofferraum, der mit aufgestellten Rücksitzen 810 Liter umfasst. Mit zwei Handgriffen durch Umlegen der Rücksitze werden daraus 1.800 Liter.

Anhängerkupplung: Saubere Sache

Dank der vollelektrischen Anhängerkupplung bleiben die Finger sauber, auch gibt es für das Einhaken des Notbremsseils eine ausreichend große Öse, die in einigen europäischen Ländern Vorschrift ist. Das scharfe Bild der Rückfahrkamera im Blick, dockt man Millimeter-genau an den Anhänger an. Sobald der Anhänger elektrisch mit dem Fahrzeug verbunden ist, zeigen sich im Display das Gespannsymbol und die für Gespanne relevanten Verkehrszeichen wie zum Beispiel Überholverbote.

Nur der Beifahrer ist noch entspannter

Die 8-Gang-Wandlerautomatik schaltet passend zur Fahrsituation völlig unbemerkt. Das ist im Pferdeanhänger-Betrieb höchst angenehm. Aus den vier Fahrprofilen Eco, Komfort, Normal, Sport und Offroad empfiehlt sich der Komfortbetrieb, weil dieser Erschütterungen am besten wegschluckt.

Der Tempomat mit Abstandsregelung hält das Gespann mit dem Spurhalter exakt hinter dem Vordermann, bremst im Modus des "vorausschauenden Fahren" auch bei Geschwindigkeitsbeschränkungen auf das erlaubte Tempo ab. Die wichtigsten Fahr- und Navigationsdaten werden zudem via Headup-Display direkt vor dem Fahrer auf die Frontscheibe projiziert.

Total geflasht

Ein wahres Erlebnis sind die neue IQ-Light LED Matrixscheinwerfer, die leuchten, soweit das Auge reicht und dennoch den Gegenverkehr nie blenden. Dafür sorgen 128 LEDs pro Scheinwerfer, die auf Basis von Frontkamera-Signalen, Navigationsdaten, Geschwindigkeit und Lenkeinschlag in Sekundenbruchteilen einzeln aktiviert werden. Aber damit nicht genug: Eine Wärmebild-Infrarotkamera registriert die von Lebewesen ausgehende Infrarotstrahlung und stellt erkannte Personen und Tiere in einem Schwarz-Weiß-Bild je nach Risiko gelb oder rot im digitalen Cockpit dar. Parallel werden die Bremsen und der Bremsassistent vorkonditioniert, um im Ernstfall sofort die maximale Kraft bereitzustellen. Ein wichtiger Sicherheitsfaktor, der Leben retten kann.

Per Joystick rangieren: Der Trailer Assistent

Mit dem Trailer-Parkassistenten schlüpft man quasi per Joystick in die anvisierte Parklücke. Das System wird über den Bordcomputer aktiviert und mit dem Einstellknopf für den Außenspiegel als Joystick gesteuert. Überhaupt ist das Rangieren und Parken trotz der beeindruckenden Größe des Touareg ein Kinderspiel: Der Testwagen war mit der optionalen Allradlenkung ausgestattet, bei der je nach Fahrsituation alle vier Räder gleichzeitig eingeschlagen werden und den Wendekreis von 12,9 auf 11,9 Meter verringern.

Von der Anhängerlast befreit...

sprintet der Touareg von 0 auf 100 km/h in 6,1 Sekunden und auch jenseits der 180 km/h noch ordentlich los. Das SUV klebt auf der Straße und selbst die Musik lässt sich dank der Geräuschdämmung entspannt genießen. Auch auf Landstraßen liegt der Touareg dank der neuen elektromechanischen Wankstabilisierung stabil in der Kurve.
Der Verbrauch wird vom Hersteller für den Drittelmix mit 6,9 Litern Diesel angegeben. Das wurde im Test nicht ganz erreicht. Aber 8,4 Liter sind für einen 286 PS drehmomentstarken Sechszylinder auch ein guter Wert.

Fazit

Die dritte Generation des VW Touareg ist ein exklusives SUV, das sich für lange Reisen und vor allem für den Pferdeanhänger-Zugbetrieb bestens eignet. Hervorzuheben sind Platz und Power, innovative Fahrassistenten und optimale Fahreigenschaften auf der Straße und im Gelände. Die Grundausstattung des Touareg 3,0 l V6 TDI SCR mit 210 kW ( 286 PS) kostet 62.625 Euro.

Weitere Informationen auf www.mit-Pferden-reisen.de

Der komplette Bericht ist auf www.mit-Pferden-reisen.de veröffentlicht. Dort finden die Leser außerdem rund 110 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

Firmenkontakt
www.mit-pferden-reisen.de
Doris Jessen
Brunskamp 5 f
22149 Hamburg
040-672 17 48
jessen@mit-pferden-reisen.de
http://www.mit-pferden-reisen.de



Pressekontakt
JESSEN-PR
Doris Jessen
Brunskamp 5f
22149 Hamburg
040-672 17 48
jessen@jessen-pr.de
http://www.jessen-pr.de

Der Artikel "Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest VW Touareg auf Mit-Pferden-reisen.de" wurde am 20.05.2019 in der Kategorie News von pr-gateway mit den Stichwörtern Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest VW Touareg auf Mit-Pferden-reisen.de, News, veröffentlicht.



Pressetexte verbreiten

Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 29,99 €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest VW Touareg auf Mit-Pferden-reisen.de

Weitere Meldungen

17. September 2019

Mitsubishi L200: Tausendsassa unter den Pick-ups

Auch Profis brauchen schon mal die Hilfe eines Profis. Dafür bringt Mitsubishi den neuen L200 an den Start. Damit ...