News

Goodyear K-Max und Fuelmax rollen in die zweite Generation

17. Mai 2019, 15:45 Uhr
ampnet 4
Goodyear K-Max und Fuelmax rollen in die zweite Generation
Goodyear K-Max S. Foto: Auto-Medienportal.Net/Goodyear
4 Bilder
Goodyear hat die zweite Generation seiner Lkw-Reifen K-Max und Fuelmax vorgestellt.

Goodyear hat die zweite Generation seiner Lkw-Reifen K-Max und Fuelmax vorgestellt. Sie tragen die Zusatzkennzeichnung Gen-2 und verfügen über das Schneeflockensymbol für die ab kommendem Jahr geltende schärfere Winterreifenpflicht. Für den K-Max Gen-2 werden eine verbesserte Ganzjahrestauglichkeit, eine erhöhte Verletzungsresistenz sowie bis zu fünf Prozent mehr Kraftstoffeffizienz versprochen. Der Fuelmax der zweiten Generation soll eine bis zu zehn Prozent höhere Laufleistung als der Vorgänger und ein leiseres Abrollgeräusch haben. Auch hier wurde laut Hersteller die Ganzjahrestauglichkeit verbessert.

Darüber hinaus haben die neuen K-Max Gen-2 und Fuelmax Gen-2 einen RFID-Chip, der fest im Reifen eingebettet ist. Das macht eine einfache Identifikation und Verbindung mit einem System für Reifenmanagement und Tracking der Pneus möglich. So kann der Reifen auf Grundlage seiner individuellen Seriennummer zum Beispiel mit einem Cloud-basierten System kommunizieren, was die Prozesse rund um das gesamte Reifenmanagement vereinfacht. Ein weiterer Vorteil: Diebstahl wird risikoreicher, da der Standort des Reifens nachvollziehbar ist. (ampnet/jri)

Der Artikel "Goodyear K-Max und Fuelmax rollen in die zweite Generation" wurde am 17.05.2019 in der Kategorie News von ampnet mit den Stichwörtern Goodyear, K-Max, Fuelmax, News, veröffentlicht.

Goodyear, K-Max, Fuelmax

Weitere Meldungen

19. September 2019

SsangYong Korando: Konkurrenzfähige Neuauflage

Der Korando ist seit Jahren eine feste Größe im Beuteschema der SUV- und Allradkäufer, die auf reichlich Ausstattung ...