Wohnmobil

Lyseo M: Bürstners neue Mittelklasse

17. Mai 2019, 10:42 Uhr
Rudolf Huber
Lyseo M: Bürstners neue Mittelklasse
mid Groß-Gerau - Der neue Lyseo M von Bürstner basiert auf dem Mercedes Sprinter. Bürstner
Die beliebte Kompaktklasse bekommt Zuwachs. Allerdings ist der Lyseo M immerhin knapp sieben Meter lang - und das jüngste Modell des Wohnmobil-Herstellers Bürstner für das kommende Modelljahr 2020.

Die beliebte Kompaktklasse bekommt Zuwachs. Allerdings ist der Lyseo M immerhin knapp sieben Meter lang - und das jüngste Modell des Wohnmobil-Herstellers Bürstner für das kommende Modelljahr 2020. Er basiert auf dem Mercedes Sprinter, ist mit Schalt- oder Automatikgetriebe zu haben und soll zu Preisen ab 66.990 Euro ein hohes Wohlfühl-Niveau vermitteln.

Der Hersteller aus Kehl am Rhein verspricht ein "außergewöhnliches Innendesign, hochwertige Materialien, angenehme Haptik und neue Polsterkombinationen". Zu haben ist der Lyseo M zunächst in der designorientierten und bei Kunden beliebten Ausführung "Harmony Line" und in zwei Grundrissvarianten für bis zu vier Reisende.

Der Artikel "Lyseo M: Bürstners neue Mittelklasse" wurde am 17.05.2019 in der Kategorie Reise von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Wohnmobil, Neuheit, Kurzmeldung, Reise-Tipp, Caravan, Wohnwagen, Wohnmobil, Camper, Bahn veröffentlicht.

Wohnmobil, Neuheit, Kurzmeldung

Weitere Meldungen

22. August 2019

Opel setzt den Rallye-Sport unter Strom

Ein elektrisches Gegenstück zur Formel 1 gibt es schon. Seit einigen Jahren elektrisiert die Formel E die Fans rund ...