ADAC

Benzin steigt weiter im Preis

15. Mai 2019, 12:10 Uhr
ampnet
Benzin steigt weiter im Preis
Die Entwicklung der Kraftstoffpreise in den vergangenen Wochen. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC
Die Preise für Benzin haben auch in dieser Woche angezogen.

Die Preise für Benzin haben auch in dieser Woche angezogen. Wie der ADAC meldet, müssen Autofahrer in der zehnten Woche in Folge mehr fürs Tanken bezahlen. Aktuell kostet ein Liter Super E10 nach Erhebungen des Automobilclubs im Bundesdurchschnitt 1,496 Euro und damit 0,2 Cent mehr als in der Vorwoche. Bei Diesel wurde der Aufwärtstrend der Preise in dieser Woche gestoppt. Der Preis pro Liter ging um 0,4 Cent auf 1,298 Euro zurück.


Die Preisdifferenz zwischen Diesel und Super E10 hat sich damit nach der Annäherung der beiden Sorten in den Wintermonaten wieder auf beinahe 20 Cent erhöht. Mit dem zehnten Preisanstieg in Folge bleibt Benzin in Relation zum aktuellen Ölpreis aber weiterhin teuer, stellt der ADAC fest. (ampnet/jri)

Der Artikel "Benzin steigt weiter im Preis" wurde am 15.05.2019 in der Kategorie Kraftstoffe von ampnet mit den Stichwörtern ADAC, Kraftstoffpreise, Sprit sparen, Spritpreise, Benzinpreise, Dieselpreise veröffentlicht.

ADAC, Kraftstoffpreise

Weitere Meldungen

22. Juli 2019

Skoda Fabia R5 evo: Jetzt ist der Kunde König

Der Skoda Fabia R5 evo ist bereit, die anspruchsvollen Rallye-Pisten unter die Räder zu nehmen. Der erste Kunde, dem ...