Auktion

ZF und die chinesischen Laster

18. April 2019, 12:09 Uhr
Mirko Stepan
ZF und die chinesischen Laster
mid Groß-Gerau - Wolf-Henning Scheider, Vorsitzender des Vorstands der ZF Friedrichshafen AG, eröffnet die Joint-Venture-Fabrik von ZF und Foton in Jiaxing (China). ZF
ZF hat mit dem chinesischen Nutzfahrzeughersteller Foton ein gemeinsames Produktionswerk in Jiaxing südlich von Shanghai eröffnet. Die gemeinsamen Projekte sollen sich vor allem auf die Produktion automatisierter Getriebe für schwere und leichte Nutzfahrzeuge konzentrieren.


ZF hat mit dem chinesischen Nutzfahrzeughersteller Foton ein gemeinsames Produktionswerk in Jiaxing südlich von Shanghai eröffnet. Die gemeinsamen Projekte sollen sich vor allem auf die Produktion automatisierter Getriebe für schwere und leichte Nutzfahrzeuge konzentrieren.

Beim Joint Venture "ZF Foton HCV Automated Transmissions (Jiaxing) Co., Ltd" hält ZF 51 Prozent der Anteile. Die Kooperation umfasst die Produktion und Vermarktung des automatisierten Nutzfahrzeuggetriebesystems TraXon, das in Nutzfahrzeugen des Herstellers und Joint-Venture-Partners Foton zum Einsatz kommt. Ein zweites Joint Venture, an dem ZF 40 Prozent hält, stellt Getriebe für leichte Nutzfahrzeuge ebenfalls für den chinesischen Markt her. Beide Joint Ventures können außer Foton auch weitere Kunden beliefern, Teilt ZF mit. Ende 2016 waren die beiden Joint Ventures mit dem chinesischen Partner ins Leben gerufen worden.

Der Artikel "ZF und die chinesischen Laster" wurde am 18.04.2019 in der Kategorie News von Mirko Stepan mit den Stichwörtern Auktion, Auto, Nutzfahrzeuge, Automobilproduktion, News, veröffentlicht.

Auktion, Auto, Nutzfahrzeuge, Automobilproduktion

Weitere Meldungen

24. Mai 2019

''O-Team Zafira Life'': Auto für Leinwand-Helden

Dieser Opel macht dem legendären A-Team aus Hollywood alle Ehre. Der Rüsselsheimer Autohersteller hat jetzt ein ganz ...