Ratgeber

Urlaubsfotos von der SD Karte gelöscht- und jetzt?

12. März 2019
Redaktion
Urlaubsfotos von der SD Karte gelöscht- und jetzt?
@ MonikaP (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
So schnell ist passiert: schöne Fotos oder Videos wurden versehentlich von der SD Karte gelöscht. Nun ist guter Rat teuer und Sie fragen sich, wie Sie die Herstellung von gelöschten Bildern leisten sollen. Damit Sie nicht verzweifeln, bietet Ihnen der kleine Ratgeber Hilfe.

Diesen Hinweis ausblendenGanz gleich ob ein Virus, ein unfreiwilliges Bad im Regen oder einfach eine ältere SD Karte. Es gibt etliche Möglichkeiten, um eine SD Karte unbrauchbar zu machen. Besonders ärgerlich ist es, wenn geliebte Fotos und Videos gelöscht werden.

Gelöschte Bilder und Videos wiederherstellen- auch als Laie?

Sie müssen beileibe kein Computerprofi sein, um die Wiederherstellung von gelöschten Bilder in Angriff nehmen zu können. Sie sollten jedoch im Vorfeld beachten, dass Sie Ihre "anfällige" SD Karte nicht nutzen, bevor Sie die verlorenen Bilder nicht wiederhergestellt haben. Die Begründung für dieses Vorgehen liegt darin, dass sonst Datenwege oder Fragmente überschrieben werden. Ein gelöschtes Bild oder Video ist nicht einfach "weg", sondern ist lediglich an einem anderen Ort zwischengespeichert.

Die passende Software

Um Ihre Bilder und Videos nun zu retten, benötigen Sie ein Programm, welches diesen Vorgang für Sie erledigt. Setzen Sie hierzu auf kostenlose Programme wie beispielsweise Recoverit, die Sie bedenkenlos auf entsprechenden Seiten wie Computerbild/Chip oder ähnlichen herunterladen können. Meiden Sie dubiose oder Ihnen unbekannte Seiten, da Sie sich sonst einen Virus auf Ihren Laptop/PC laden können. Wählen Sie zudem Ihr Betriebssystem aus, welches der Computer hat, also zum Beispiel Windows 8, 10 usw. Spezielle Wiederherstellungsprogramme gibt es auch für Applerechner. Installieren Sie nun das Programm nach Anleitung.

Nun erfolgt die "Rettung"

Wenn Sie das Programm erfolgreich installiert haben, öffnen Sie es. In der Regel werden Sie nun gefragt, welche Art von Datei Sie retten möchten. In Ihrem Fall wären das also Fotos oder Videos, diese Option klicken Sie nun an. Ebenso gewählt werden muss der Ort, an dem die Fotos und Videos verlorengegangen sind. Also die SD Karte. Auch hier sollte das Programm die entsprechende Option bereithalten, diese klicken Sie nun an. Nach wenigen Augenblicken listet das Programm nun sämtliche Fotos und Videos auf, die es gefunden hat. Sie können ganz bequem einzelne Fotos auswählen oder auch direkt alle markieren. Mit einem weiteren Klick bestätigen Sie Ihre Auswahl. Wählen Sie als letzten Schritt noch den Ort auf Ihrem Laptop aus, an dem die wiederhergestellten Fotos und Videos gespeichert werden sollen. Nach wenigen Augenblicken sollten Sie Ihre Fotos und Videos wiederfinden. Nutzen Sie für weitere Fotos lieber eine neue SD Karte, um eventuelle Wiederholungen zu vermeiden. Das spart Zeit und Ärger.

Der Artikel "Urlaubsfotos von der SD Karte gelöscht- und jetzt?" wurde am 12.03.2019 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Urlaubsfotos von der SD Karte gelöscht- und jetzt?, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Urlaubsfotos von der SD Karte gelöscht- und jetzt?

Weitere Meldungen

18. März 2019

Range Rover Evoque: Sanfte Evolution

Aus dem kantigen Revoluzzer Range Rover Evoque von 2011 ist in zweiter Generation ein geschmeidig weiterentwickeltes ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus