Seat Ateca All terrain

JE Design weckt mit dem Seat Ateca ,,All Terrain" die Abenteuerlust

1. März 2019, 08:57 Uhr
ampnet 5
5JE Design weckt mit dem Seat Ateca ,,All Terrain
Seat Ateca All Terrain von JE Design. Foto: Auto-Medienportal.Net/JE Design
5 Bilder Reifen Autoteile
JE Design peppt den Ateca 2.0 TDI 4Drive als ,,All Terrain" mit drei Zentimetern mehr Bodenfreiheit, grobstolligeren Reifen und Radlaufverbreiterungen sowie verbessertem Rampenwinkel für Offroad-Abstecher auf.

JE Design peppt den Ateca 2.0 TDI 4Drive als ,,All Terrain" mit drei Zentimetern mehr Bodenfreiheit, grobstolligeren Reifen und Radlaufverbreiterungen sowie verbessertem Rampenwinkel für Offroad-Abstecher auf. Auch LED-Arbeitsscheinwerfer für die Montage auf dem Dach hat der Fahrzeugveredler im Angebot. Für knapp 1700 Euro wird außerdem eine Leistungssteigerung von 190 PS (140 kW) auf 210 PS (154 kW) bei 50 Newtonmetern mehr Drehmoment angeboten. Wegen der All-Terrain-Pneus ist die Höchstgeschwindigkeit allerdings auf 180 km/h begrenzt.

Darüber hinaus bietet JE Design auch Front- und Heckaufsatzblenden, einen Heckspoiler und Sidewings für die Heckscheibe sowie einen Edelstahl-Endschalldämpfer mit Doppelendrohrblende an. Der Komplettumbau zum Ateca ,,All Terrain" mit Straßenzulassung und Abnahme kostet ohne Leistungssteigerung 12 418 Euro. (ampnet/jri)

Der Artikel "JE Design weckt mit dem Seat Ateca ,,All Terrain" die Abenteuerlust" wurde am 01.03.2019 in der Kategorie Tuning von ampnet mit den Stichwörtern Seat Ateca All terrain, JE Design, Tuning, veröffentlicht.

Seat Ateca All terrain, JE Design

Weitere Meldungen

22. August 2019

Opel setzt den Rallye-Sport unter Strom

Ein elektrisches Gegenstück zur Formel 1 gibt es schon. Seit einigen Jahren elektrisiert die Formel E die Fans rund ...