News

Dynaudio passt Soundsystem für den VW Passat an

11. Februar 2019, 14:20 Uhr
Björn-Lars Blank/ampnet 4
4Dynaudio passt Soundsystem für den VW Passat an
Verteilung der Lautsprecher von Dynaudio im VW Passat. Foto: Auto-Medienportal.Net/Dynaudio
4 Bilder
Volkswagen spendiert dem Passat ein Facelift.

Volkswagen spendiert dem Passat ein Facelift. Im Rahmen der Modellpflege hat auch Zulieferer Dynaudio sein ,,Confidence Sound System" für den Mittelklassewagen aus Wolfsburg überarbeitet und weiterentwickelt. 700 Watt stark ist die Passat-Soundanlage, die über einen 16-Kanal-Verstärker verfügt. Im dänischen Skanderborg optimierte Dynaudio den Klang im Innenraum des Fahrzeugs, mit Blick auf die Oberflächenbeschaffenheit des neuen Interieurs.

Für ein optimaleres Einsetzen der Basstöne hat der dänische Audiospezialist nochmals am Timing gefeilt. Das Herzstück der Soundtunings ist ein digitales Steuerungssystem, das neben dem Passat auch im Volkswagen Touareg zum Einsatz kommt: Das DSP (Digital Signal Processing), über das die Soundausgabe bis in den Millisekundenbereich gesteuert wird. ,,Heute haben wir viel mehr Rechenleistung zur Verfügung als zum Beispiel noch 2002 beim Passat B6. Wir können heute durch DSP eine viel präzisere Soundkulisse im Auto aufbauen, bei der sich Instrumente und Stimmen eindeutig unterscheiden", umschreibt Dynaudios Senior Sound Tuner Morten Hermansen die Vorzüge der digitalen Technik.

Wie bisher sind zwölf Lautsprecher im nächsten Passat-Modelljahrgang eingebaut. Durch den Einsatz eines mittig platzierten Lautsprechers versprach Dynaudio schon bei der Einführung des Soundsystems im Passat B8 eine bessere Klangkulisse. Der digitale Steuerungsprozess wurde nun für das Facelift weiter verbessert und die Bedienung auf den im 2019er Passat debütierenden MIB 3 (Modularer Infotainment Baukasten, dritte Generation) abgestimmt. Über das MIB 3 kann der Autofahrer zwischen vier Soundprofilen des im Passat optionalen ,,Confidence Sound System" wählen: Authentic, Dynamic, Soft und Speech. Letzteres Profil eignet sich insbesondere für Hörbücher oder Nachrichtenübertragungen. (ampnet/blb)

Der Artikel "Dynaudio passt Soundsystem für den VW Passat an" wurde am 11.02.2019 in der Kategorie News von Björn-Lars Blank/ampnet mit den Stichwörtern Dynaudio, Soundsystem, VW Passat, News, veröffentlicht.

Dynaudio, Soundsystem, VW Passat

Weitere Meldungen

22. Februar 2019

Volvo frischt sein Flaggschiff auf

Mit Feinschliff rundum startet Volvo im Mai die Produktion des 2020er-XC90. Das große SUV kann in Deutschland ab ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus