Stauprognose

Stauprognose: Skiurlauber sorgen für höheres Verkehrsaufkommen

28. Januar 2019, 17:55 Uhr
ampnet
Stauprognose: Skiurlauber sorgen für höheres Verkehrsaufkommen
Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende. Foto: Auto-Medienportal.Net/ACE
Ferienbedingt ist am kommenden Wochenende (1.-3.2.2019) im Norden und rund um Berlin ein höheres Verkehrsaufkommen zu erwarten - insbesondere zu spüren auf der A 9 Richtung München, der klassischen Reiseroute in Richtung Skiurlaub.

Ferienbedingt ist am kommenden Wochenende (1.-3.2.2019) im Norden und rund um Berlin ein höheres Verkehrsaufkommen zu erwarten - insbesondere zu spüren auf der A 9 Richtung München, der klassischen Reiseroute in Richtung Skiurlaub. Daneben weist der Auto Club Europa (ACE) auf stärker frequentierte Anreisestrecken ins Erzgebirge, Routen in Richtung der Nord- und Ostsee sowie Straßen in den Großräumen Berlin und Hamburg hin. Auch im restlichen Land sind die Fernreiserouten Richtung Alpenraum teils durch Urlauber belastet, ebenso die Großräume Stuttgart und München.


Die Witterungsverhältnisse haben in dieser Jahreszeit erheblichen Einfluss auf den Verkehrsfluss. Bei starken Schneefällen kommt es schnell zu Staubildung. Der Freitagnachmittag ist weiterhin Stauschwerpunkt: Auf den Pendlerstrecken staut es sich ab den Mittagsstunden. Eine Besserung ist erst gegen Abend spürbar. In Richtung der Alpen kommt es durch die anreisenden Wintersportler ebenfalls zu Verzögerungen. Am Sonnabend nimmt ab dem Vormittag der Anreiseverkehr in die Skigebiete zu. Am Nachmittag sind Rückreisende Richtung Norden und Westen unterwegs. Der Sonntag ist ebenfalls vor allem auf den Rückreiserouten verkehrsintensiv: Bis in die Abendstunden muss mit Verzögerungen gerechnet werden. (ampnet/jri)

Der Artikel "Stauprognose: Skiurlauber sorgen für höheres Verkehrsaufkommen" wurde am 28.01.2019 in der Kategorie Stauprognose von ampnet mit den Stichwörtern Stauprognose, ACE, Stauprognose, Staus, Stauinfos, Staumeldungen veröffentlicht.

Stauprognose, ACE

Weitere Meldungen

22. Februar 2019

Volvo frischt sein Flaggschiff auf

Mit Feinschliff rundum startet Volvo im Mai die Produktion des 2020er-XC90. Das große SUV kann in Deutschland ab ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus