News

Volvo und Nvidia vertiefen Zusammenarbeit

10. Oktober 2018, 13:10 Uhr
ampnet
Volvo und Nvidia vertiefen Zusammenarbeit
Volvo. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo
Der schwedische Automobilhersteller Volvo und der Chiphersteller Nvidia bereiten die Entwicklung eines KI-fähigen Computers für die kommende Generation vor.

Der schwedische Automobilhersteller Volvo und der Chiphersteller Nvidia bereiten die Entwicklung eines KI-fähigen Computers für die kommende Generation vor. Der Computer basiert auf der Nvidia-Technologie Drive AGX Xavier. Nvidia und Volvo unterzeichneten dazu eine Absichtserklärung und werden gemeinsam an einer KI-Lösung für die SPA2-Plattform arbeiten. Volvo will damit einen Schritt weiter in Richtung vollautonomes Fahren vordringen. Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit sollen in kommenden Fahrzeugserien folgen. (ampnet/deg)

Der Artikel "Volvo und Nvidia vertiefen Zusammenarbeit" wurde am 10.10.2018 in der Kategorie News von ampnet mit den Stichwörtern Volvo, NVIDIA, Autonomes Fahren, KI, SPA2, Drive AGX Xavier, News, veröffentlicht.

Volvo, NVIDIA, Autonomes Fahren, KI, SPA2, Drive AGX Xavier

Weitere Meldungen

24. Juni 2019

Mercedes GLS - mehr fliegender Teppich als SUV

Ist das noch ein Auto oder schon eine fahrbare Luxus-Couch? Der neue Mercedes GLS tritt in der Oberklasse der SUVs ...