Auto

Abt macht VW Transporter und Caddy zu Stromern

19. September 2018, 15:56 Uhr
Andreas Reiners
Abt macht VW Transporter und Caddy zu Stromern
mid Hannover - Abt hat die Modelle Transporter und Caddy zu umweltfreundlichen Stromern umgebaut. Abt
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Abt feiert Premiere: Erstmals in der Firmengeschichte präsentiert sich der renommierte Tuner aus dem Allgäu jetzt auf der IAA Nutzfahrzeuge. Als Partner von Volkswagen Nutzfahrzeuge hat Abt mit seiner Elektromobilitäts-Abteilung e-Line die Modelle Transporter und Caddy zu umweltfreundlichen Stromern umgebaut.


Abt feiert Premiere: Erstmals in der Firmengeschichte präsentiert sich der renommierte Tuner aus dem Allgäu jetzt auf der IAA Nutzfahrzeuge. Als Partner von Volkswagen Nutzfahrzeuge hat Abt mit seiner Elektromobilitäts-Abteilung e-Line die Modelle Transporter und Caddy zu umweltfreundlichen Stromern umgebaut.

Der e-Transporter bietet auch als lokal emissionsfrei fahrende Elektro-Variante das volle Laderaumvolumen von 6,7 Kubikmetern: Perfekt für den professionellen Ausbau mit einem Universalboden und einem kompletten Schrank- oder Werkstattsystem. Den e-Transporter gibt es auch mit Anhängerkupplung. Als Kombi oder Caravelle befördert das umgerüstete Fahrzeug neun Personen bis zu 208 Kilometer weit, für mehr Reichweite gibt es den e-Transporter auch als Variante mit doppelter Batteriekapazität (74,6 statt 37,3 kWh). Der 82 kW starke E-Motor hat ein maximales Drehmoment von 200 Newtonmeter, die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs gibt VW mit 120 km/h an.

Der neue Abt e-Caddy wird von einem Elektromotor (82 kW/200 Nm) angetrieben und aus einer 37,3 kWh fassenden Hochvoltbatterie mit Energie versorgt. Laut Abt erreicht der e-Caddy eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h, die maximale Reichweite soll 220 Kilometer betragen.

Seit 2009 hat sich Abt die Elektromobilität auf die Fahne geschrieben. 2013 kamen die ersten von Abt auf Elektroantrieb umgerüsteten VW Caddy auf die Straße. Seitdem haben die Stromer mehrere Millionen Kilometer im Lieferbetrieb absolviert. Die im Alltag gesammelten Erfahrungen flossen als wertvoller Beitrag in die Entwicklung der nächsten Fahrzeuggeneration ein, heißt es.

Der Artikel "Abt macht VW Transporter und Caddy zu Stromern" wurde am 19.09.2018 in der Kategorie Neuheiten von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Auto, Elektromobilität, Messe, Neuheit, Vorstellung, veröffentlicht.

Auto, Elektromobilität, Messe, Neuheit

Weitere Meldungen

7. Dezember 2018

Wie ZF mit Airbags die seitliche Knautschzone vergrößert

Seit sie vor rund 40 Jahren den Markt erobert haben, sind Airbags als passives Sicherheitselement aus den Autos ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus