e-TGM

MAN schickt neun Elektro-Lkw nach Österreich

14. September 2018, 15:05 Uhr
ampnet
MAN schickt neun Elektro-Lkw nach Österreich
MAN hat neun Partnerunternehmen des österreichischen Council für nachhaltige Logistik (CNL) je einen e-TGM zur Erprobung übergeben. Foto: Auto-Medienportal.Net/MAN
MAN hat an neun Partnerunternehmen des österreichischen Council für nachhaltige Logistik (CNL) je einen Elektro-Lkw übergeben.

MAN hat an neun Partnerunternehmen des österreichischen Council für nachhaltige Logistik (CNL) je einen Elektro-Lkw übergeben. Die Testfahrzeuge auf Basis des TGM sind kundenspezifisch konzipiert. Im Rahmen der mehrmonatigen Erprobung setzen die beteiligten Unternehmen die Fahrzeuge im regulären Logistikbetrieb ein. Die gesammelten Erfahrungen wird MAN in die weitere Serienentwicklung von E-Lastwagen einfließen lassen.

Die beteiligten Unternehmen sind die Firmen Gebrüder Weiss, Hofer, Magna Steyr, Metro, Quehenberger Logistics, Rewe, Schachinger Logistik, Spar und die Stieglbrauerei. (ampnet/jri)


Der Artikel "MAN schickt neun Elektro-Lkw nach Österreich" wurde am 14.09.2018 in der Kategorie News von ampnet mit den Stichwörtern MAN, e-TGM, News, veröffentlicht.

MAN, e-TGM

Weitere Meldungen

24. Juni 2019

Mercedes GLS - mehr fliegender Teppich als SUV

Ist das noch ein Auto oder schon eine fahrbare Luxus-Couch? Der neue Mercedes GLS tritt in der Oberklasse der SUVs ...