Umwelt

Elektroauto-Kauf: Alles Kopfsache

14. September 2018, 12:18 Uhr
Andreas Reiners
Elektroauto-Kauf: Alles Kopfsache
mid Groß-Gerau - Beim Kauf von Elektroautos spielen psychologische Faktoren eine große Rolle. Pixabay/MikesPhotos
Der Weg in die elektrische Zukunft ist mit Hindernissen verbunden. Denn noch lange nicht jeder Autofahrer lässt sich vom Umstieg überzeugen beziehungsweise elektrisieren. Da hilft es auch nicht, dass Elektroautos günstiger und deren Reichweiten größer werden und die Ladestationen sich allerorten mehren. Die Verkaufszahlen bleiben weiter unter den Erwartungen von Industrie und Politik. Die große Frage: Warum ist das so?


Der Weg in die elektrische Zukunft ist mit Hindernissen verbunden. Denn noch lange nicht jeder Autofahrer lässt sich vom Umstieg überzeugen beziehungsweise elektrisieren. Da hilft es auch nicht, dass Elektroautos günstiger und deren Reichweiten größer werden und die Ladestationen sich allerorten mehren. Die Verkaufszahlen bleiben weiter unter den Erwartungen von Industrie und Politik. Die große Frage: Warum ist das so? Eine kürzlich erschienene Publikation in Österreich hat sich mit der Frage beschäftigt. Eines der Ergebnisse der Umfrage: Psychologische Faktoren spielen eine signifikante Rolle dabei, ob jemand auf ein Elektroauto umsteigt oder nicht.

Interessant für den hiesigen Elektromobilitätsmarkt ist, dass Österreich im Jahr 2016 mit 128 Prozent die höchste Wachstumsrate und mit 1,2 Prozent den höchsten Anteil an den Fahrzeuganmeldungen in der Europäischen Union hatte. Aber: Von den Befragten gaben 51 Prozent an, weiter mit einem konventionell betriebenen Fahrzeug unterwegs sein zu wollen und kein Kaufinteresse an einem Elektrofahrzeug zu haben.

"Psychologische Faktoren spielen eine Rolle dabei, inwiefern jemand bereit ist, auf Elektrofahrzeuge umzusteigen. Je individualistischer, desto weniger wahrscheinlich scheint der Elektroautokauf", sagt Robert Sposato, der Daten aus der österreichweiten Studie "Erneuerbare Energien in Österreich" zur so genannten "adoption" von Elektroautos analysiert hat. Darüber hinaus zeichnen sich jene, die kein besonderes Interesse an Elektroautos haben, durch ein schwächer ausgeprägtes Umweltbewusstsein und auch eine gewisse ablehnende Haltung in Bezug auf Technologie allgemein aus.

Der Artikel "Elektroauto-Kauf: Alles Kopfsache" wurde am 14.09.2018 in der Kategorie Umwelt von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Auto, Elektroauto, Autokauf, Umwelt, veröffentlicht.

ANZEIGE

Auto, Elektroauto, Autokauf

Weitere Meldungen

20. September 2018

VW macht das E-Bike zur Chefsache

Wenn es darum geht, nachhaltige Mobilität zu demonstrieren, tritt bei VW der Chef auch mal selbst in die Pedale. Auf ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus